Holger Maack Stiftung

Emil-Meyer-Straße 28,
30165 Hannover

Ansprechperson

+49 511 26093041

Die gemeinnützige Holger Maack Stiftung wurde am 1.1.2014 als unselbstständige Stiftung bürgerlichen Rechts von den drei Kindern des Namensgebers und Geschwistern Linnéa, Till und Tobias ben Brahim gegründet. Nach einigen Jahren Anlaufzeit wurde sie am 1.7.2018 in eine selbstständige Stiftung umgewandelt. Sie verfügte damals über ein Stiftungskapital in Höhe von 100.000,- Euro, was inzwischen aber bereits wieder durch Spenden erhöht wurde. Stiftungsvorstand ist zur Zeit Holger Maack.

Die satzungsgemäßen Aufgaben der Holger Maack Stiftung sind die Förderung von

  1.  Kunst und Kultur
  2.  Entwicklungszusammenarbeit und
  3.  Natur- und Umweltschutz.

Momentan ist die Stiftung nicht operativ tätig, auch wenn dies nach der genehmigten Satzung möglich wäre. Sie beschränkt sich zur Zeit auf die Förderung von kleinen Projekten, die sie nach gemeinnützigen Gesichtspunkten aus den drei Förderbereichen auswählt.

Fördergebiete

  • Stadt Hannover
  • Region Hannover
  • Niedersachsen
  • Deutschland
  • Europa
  • weltweit

Förderkategorien

  • Kultur
  • Umwelt
  • Global