Infos, Pläne, Anreise

Messegelände Hannover

Das Messegelände Hannover im südlichen Teil Hannovers.

Hier finden Sie alle Informationen zum Messegelände auf einen Blick.

75 Jahre Deutsche Messe

75jähriges Jubiläum

Am 10. April beschließt der Rat die Durchführung der Messe und die städtische Beteiligung an der Messe AG in Höhe von 1 Million Reichsmark. Am 15. April gibt der Oberbefehlshaber in der britschen Besatzungszone bekannt, dass als Gegenstück zur Leipziger Messe vom 18. August bis 7. September in Hannover die Messe stattfinden wird. Am gleichen Tag richtet die Stadt ein Messeamt ein, das bei der Beschaffung von Unterkünften für Aussteller und Besucher tätig sein soll. Rechtzeitig zu Messebeginn wird am 18. August der "Alu-Palast" direkt neben dem Theater am Aegi fertiggestellt, in dem als Erstaufführung die Revue "Liebesexpress" mit Willy Fritsch gezeigt wird.

Messegelände Hannover- der 360° Film

Eines der größten Messegelände der Welt im digitalen Rundgang.

lesen

Optimale Erreichbarkeit

Der Transfer zum und vom Messegelände steht im Zeichen einer Verkehrsinfrastruktur, die von der zentralen Lage Hannovers und der optimalen Vernetzung mit allen Verkehrsträgern geprägt ist. Der Messebahnhof ist Haltepunkt für Regel- und Sonderzüge im Fernverkehr, ein Hubschrauberlandeplatz ermöglicht Direktflüge zum Flughafen Hannover Airport, zwei moderne Stadtbahn-Bahnhöfe ermöglichen Direktverbindungen in die City. Das Messegelände verfügt über eine direkte Anbindung an die Autobahnen in Ost-West- und Nord-Süd-Richtung (A 2 und A7). Für Pkw stehen rund 39.000 Parkplätze zur Verfügung.

Tipp: Zu den großen Leitmessen halten viele Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn sowie Nahverkehrszüge des Metronom und Erixx auch am Bahnhof Hannover Messe/Laatzen.

Service - Downloads:

Eines der größten Messegelände der Welt

IAA, HANNOVER MESSE & mehr: Die Messen in Hannover ziehen viele Besucher an.

Das Messegelände ist mit seiner Kapazität von rund einer halben Millionen Quadratmetern eines der größten weltweit und genießt seit Jahrzehnten höchste Anziehungskraft bei Ausstellern und Besuchern aus aller Herren Länder. Mit den führenden Leitmesse HANNOVER MESSE findet eine der bedeutends­ten Technologie­ereignisse in Hannover statt. Jedes Jahr bilden zahlreiche weitere Leitmessen „made in Hannover“ das Schaufenster zur Welt und überzeugen mit ihrer Individualität, Internationalität und Themenvielfalt.

Und auch die Vielzahl von Fach- und Publikumsausstellungen unterstreicht die hohe Popularität des Standorts. Weitere Publikumsmagnete sind Großkonzerte und Sportevents wie das renommierte Reitturnier German Classics, die jährlich stattfinden. Tagungsgäste auf dem Messegelände erleben damit auch immer eine Aura aus Weltoffenheit und Innovationsgeist.

Charaktervolle Architektur, individuelle Einheiten

Messegelände Hannover

Das Messegelände verfügt über 24 Ausstellungshallen & Pavillons mit einer Fläche von 392.453 qm – ein multifunktionales Ensemble in charaktervoller architektonischer Gestaltung. Fast grenzenlose Möglichkeiten bieten zusätzliche 58.000 qm Freifläche. Gläserne Passagen und diverse Grün- & Ruhezonen sorgen für eine entspannte und zugleich produktive Atmosphäre. Da jeder Teilbereich eine eigene Infrastruktur besitzt, können die Areale West, Mitte & Ost parallel und voneinander getrennt genutzt werden. Einzelne Mikrokosmen lassen sich so strukturieren, dass trotz des weitläufigen Geländes kurze Wege gewährleistet werden. Durch die Parzellierung in individuell nutzbare Einheiten steht immer eine optimale räumliche Lösung für das jeweilige Anforderungsprofil zur Verfügung. Damit ergibt sich eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Szenarien.

Ein vollwertiges Kongresszentrum

Inmitten der markanten Hallenarchitektur liegt das futuristisch anmutende Convention Center mit seinen 35 Räumen und Sälen und einer Gesamtfläche von 5.232 qm. Hier lassen sich Raumkombinationen für Gruppen von zehn bis 1.300 Personen konfigurieren.

Ein transparentes Foyer verbindet zwei Großsäle und ist auf beiden Seiten von zahlreichen kleineren Sälen flankiert. Die Großküche des Convention Centers gewährleistet eine schnelle Versorgung aller Bereiche. Das Foyer selbst beeindruckt durch seine großzügige Treppenkaskade, auf der die einzelnen Treppen zu den Tagungsräumen ansetzen. Alleine im Foyer verbleiben 500 qm Ausstellungsfläche. Ausgesprochen hochwertig sind die verwendeten Materialien wie beispielsweise eleganter heller Marmor in allen Foyerbereichen.

Dabei ist die Konzeption der Räumlichkeiten hoch zweckmäßig. Wer zum Beispiel mit dem Aufzug ins Panoramarestaurant fährt, erlebt nicht nur eine phantastische Aussicht, sondern kann auch von den gastronomischen Leistungen profitieren. Kurz: Das Convention Center ist nicht nur ein vollwertiges Kongresszentrum, es überzeugt als zeitlos moderner Mikrokosmos im Herzen des Messegeländes.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website.