Ausflugsziel

Wisentgehege Springe

Ein lohnendes Ausflugsziel für die ganze Familie: Im Wisentgehege Springe hat die Sommersaison begonnen!

Wisentgehge Springe

Aktuelle Veranstaltungen

Raubtierfrühstück im Wisentgehege

17.10.2022 bis 28.10.2022

Wisentgehege Springe

Bär, Fischotter, Wolf und Waschbär bitten während der Herbstferien zu Tisch im Springer Wisentgehege.

lesen

100 verschiedene Wildarten

Das Wisentgehege wurde 1928 gegründet, um den Wisent - Europas größtes Säugetier - vor dem Aussterben zu retten. Mit 310 Geburten bis 2007 hat das Wisentgehege erheblich zum Überleben der Art beigetragen. Heute bietet das Gehege auf einer Fläche von über 90 ha etwa 100 Wildarten sowohl urwüchsigen Wisenten und Przewalski-Urwildpferden, prächtigen Braunbären und eleganten Fischottern als auch geheimnisvollen Wölfen ein artgerechtes Zuhause.

Wolf im Wisentgehege Springe

Wiederansiendlungsprojekte

Brunftzeit im Wisentgehege

Die Erhaltungszucht bedrohter Tierarten ist nicht nur Ursprung des Betriebes, sondern nach wie vor ein wichtiges Betriebsziel. Das Wisentgehege beteiligt sich immer wieder erfolgreich durch die Abgabe geeigneter Tiere in Wiederansiedlungsprojekten: So haben zum Beispiel Przewalskipferde aus Springe in der Mongolei und in China zur Etablierung neuer Bestände beigetragen.

Tierarten in natürlichem Lebensraum

Wisente im Wisentgehege

Auch die Umweltbildung ist ein wichtiges Ziel des Wisentgeheges. Der wesentliche und größte Unterschied zu anderen zoologischen Einrichtungen ist die "Präsentation" der Tierarten in ihrem natürlichen Lebensraum. Verschiedene Spechtarten, Eisvögel, Fledermäuse, frei brütende Uhus, Graureiher, viele Insekten und viele andere Tiere finden somit ebenfalls ein artgerechtes Zuhause. Das Wisentgehege versteht es als seine Aufgabe, die Besucher durch ausführliche Beschilderungen, zahlreiche Führungen und atemberaubende Flugvorführungen sowie durch öffentliche Fütterungen und Sonderveranstaltungen zu informieren und sie auf diese Weise für die Belange des Arten-, Natur- und Umweltschutzes zu sensibilisieren.

Darüber hinaus gibt die Gehegeschule Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit Umweltpädagogik in der Natur hautnah vermittelt zu bekommen. Für diejenigen, denen der rund 6 km lange Rundwanderweg mit unvergesslichen Momenten und Begegnungen für große und kleine Tierfreunde nicht ausreicht, bietet das Wisentgehege die Möglichkeit als „Tierpfleger auf Zeit“ in den Tierpflegeralltag hinein zu schnuppern.

Wisentgehege Springe

Auf der offiziellen Webseite bekommen Sie alle nötigen Informationen.

lesen