HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Information in English

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Fan werden!

Veranstaltungen

Februar 2020
2.2020
M D M D F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Die Ausstellung MADE IN GERMANY ZWEI endete am 19. August 2012 – über 58.000 Besucher sahen die Ausstellung.

Rückblick

Made in Germany zwei Hannover | 2012

Hier gibt es einen Rückblick zur Ausstellung aus dem Jahr 2012 in Hannover.

Mit der Ausstellung MADE IN GERMANY ZWEI untersuchten das Sprengel Museum Hannover, die kestnergesellschaft und der Kunstverein Hannover von Mai bis August 2012 in einer großen Überblicksschau genau diese Fragestellungen. Damit knüpften die drei hannoverschen Institutionen an die erfolgreiche Ausstellung „Made in Germany“ des Jahres 2007 an. MADE IN GERMANY ZWEI stellte Werke einer jüngeren, in Deutschland arbeitenden Künstler-Generation vor, setzte sie in Bezug zueinander und untersucht Gemeinsamkeiten, Tendenzen und künstlerische Entwicklungen.

Thematische Schwerpunkte verdeutlichten aktuelle künstlerische Fragestellungen und setzen sie miteinander in Beziehung. Aktuelle Tendenzen, künstlerische Herangehensweisen und Ausdrucksformen wurden auf diese Weise exemplarisch an dem international geprägten Kunstraum Deutschland untersucht und diskutiert. Zahlreiche der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler entwickelten eigens für MADE IN GERMANY ZWEI neue Arbeiten.

Insgesamt besuchten über 58.000 Besucher die Ausstellung. Die Ausstellung erreichte auch medial eine breite Öffentlichkeit im In- und Ausland. Über 400 Beiträge erschienen in Tages-, Wochen- und Monatszeitungen und in Fachpublikationen. Zudem berichteten rund 100 Beiträge in TV- und Hörfunkbeiträgen über MADE IN GERMANY ZWEI. Kuratorinnen und Kuratoren von MADE IN GERMANY ZWEI waren Susanne Figner, Martin Germann, Antonia Lotz, Kathrin Meyer, Carina Plath, Gabriele Sand, Kristin Schrader, Ute Stuffer und René Zechlin. Verantwortlich für die Ausstellung waren die Direktoren Ulrich Krempel (Sprengel Museum Hannover), Veit Görner (kestnergesellschaft) und René Zechlin (Kunstverein Hannover). Die Ausstellung stand unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck.

Mehr Infos zu den Künstlern von Made in Germany zwei finden Sie hier.