Extras
Menü

Geschäftsstelle UNESCO City of Music

Kulturbüro der
Landeshauptstadt
Hannover

Koordination

Alice Moser
E-Mail:
Alice.Moser@Hannover-Stadt.de
Tel.: +49 511 168-36278

Geschäftsführung

Dr. Benedikt Poensgen

 

Kai Schirmeyer

 

Weitere Informationen

Kontakt

Musik-Termine

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Sie möchten Ihr Konzert, Ihre Veranstaltung, Ihren Event in den Terminkalender der UNESCO City of Music Hannover stellen? Kein Problem: Schicken Sie einfach eine Mail an musictermin-cityofmusic@hannover-stadt.de. Sie erhalten umgehend eine automatisierte Antwort, in der Sie alle weiteren Anforderungen finden. Vielen Dank für Ihre Beteiligung!

Zuletzt aktualisiert:

Genre

Klassik

Schon gewusst? Hannover kann auf eine lange klassische Musiktradition blicken. Kein geringerer als Georg Friedrich Händel, Hofkomponist der Welfenkönige, war von 1710 bis 1712 erst Hofkapellmeister in Hannover, bevor er bis zu seinem Tod 1759 als Hofkomponist des Welfenhauses in London wirkte.

Hannover blickt auf eine lange klassische Musiktradition zurück. © Shutterstock

Hannover blickt auf eine lange klassische Musiktradition zurück.

Vor diesem Hintergrund erstaunt es nicht, dass in unserer Stadt klassische Musik in allen Facetten gelehrt und aufgeführt wird. Für Exzellenz in der Ausbildung steht die Hochschule für Musik und Theater (HMTMH), mit ca. 1500 Studierenden die zweitgrößte Hochschule ihrer Art in Deutschland. Viele überregional bekannte MusikerInnen wie Igor Levit oder Cornelius Meister sind hier ausgebildet worden. Bassbariton Thomas Quasthoff aus Hannover schaffte es auch ohne HMTMH-Studium ganz nach oben — er gewann neben etlichen anderen internationalen Preisen viermal den Grammy.

Mit der NDR Radiophilharmonie und dem Niedersächsische Staatsorchester Hannover verfügt Hannover über zwei hervorragende Sinfonieorchester. Letztes ist in der Staatsoper zu Hause, dem Ort, an dem von 1688 bis 1696 der Opernkapellmeister und Komponist Agostino Steffani Opern wie "Enrico Leone" uraufführte.

Der Musik von Steffani und Händel im Besonderen und der des 17. und 18.Jahrhunderts im Allgemeinen widmet sich das Kammermusikensemble Musica Alta Ripa. In den letzten Jahren hat es sich einen besonderen Namen mit innovativen Konzertformen gemacht. Die Hannoversche Hofkapelle ist ebenfalls ein Orchester mit historischen Instrumenten, und bildet ein Repertoire und eine stilistische Bandbreite von Werken des italienischen Frühbarock bis hin zu Opern der Wiener Klassik ebenso wie Kantaten und Oratorien von Bach und Händel, Sinfonien und Solokonzerte von Telemann und Meisterwerke bislang noch weniger bekannter Komponisten ab.

Ein weiteres Spitzenensemble ist das hochkarätige Kammerorchester "musica assoluta" um den Komponisten und Dirigenten Thorsten Encke. Es hat sich mit seinem Engagement in der Vermittlung ungewöhnlicher Programme und zeitgenössischer Musik, mit Schulprojekten und der Förderung hochbegabter Nachwuchssolisten einen Namen gemacht.  

Zahlreiche Klassik-Gesellschaften engagieren sich in Hannover. Die Chopin-Gesellschaft Hannover e.V. (CGH) fördert junge, internationale Pianisten am Beginn ihrer Konzertlaufbahn durch öffentliche Auftritte, Reisestipendien und Kontakte zu den weltweit organisierten Chopin-Gesellschaften.

Die CGH veranstaltet zudem öffentliche Konzerte u. a. in hannoverschen Museen, Bankfoyers und Stiftungen. Der Richard-Wagner-Verband Hannover wiederum bietet ein vielfältiges kulturelles Programm, mit Konzerten und Liederabenden, Autorenlesungen und Vorträgen, Gesprächen und Diskussionen, Opern- und Theaterfahrten, Probenbesuche und Studienfahrten an. Die "Kammermusik Hannover" ist ein Zusammenschluss musikliebender Hannoveraner, dessen Wurzeln bereits im späten 19. Jahrhundert liegen.

1872 wurde in Hannover der "Verein für Kammermusik" gegründet, deren Mitglieder sich zum Ziel machten, hervorragende und international renommierte Kammermusikensembles dem Hannoverschen Publikum zu präsentieren. Eine musikalische Verbindung herzustellen und den Austausch der Generationen zu fördern, ist zunehmend ein Ziel der Vereinsmitglieder geworden, die auch in der Vernetzung mit der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ihren Ausdruck findet.

Mit dem Opernhaus, dem Kuppelsaal, dem grossen Sendesaal des NDR-Funkhauses bietet Hannover erstklassige Veranstaltungsorte für klassische Musik.