Geschäftsstelle UNESCO City of Music

Kulturbüro der
Landeshauptstadt
Hannover

Koordination

Alice Moser
E-Mail:
Alice.Moser@Hannover-Stadt.de
Tel.: +49 511 168-36278

Geschäftsführung

Dr. Benedikt Poensgen

 

 

Weitere Informationen

Kontakt

Musik-Termine

Januar 2021
1.2021
M D M D F S S
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Sie möchten Ihr Konzert, Ihre Veranstaltung, Ihren Event in den Terminkalender der UNESCO City of Music Hannover stellen? Kein Problem: Schicken Sie einfach eine Mail an musictermin-cityofmusic@hannover-stadt.de. Sie erhalten umgehend eine automatisierte Antwort, in der Sie alle weiteren Anforderungen finden. Vielen Dank für Ihre Beteiligung!

Zuletzt aktualisiert:

Bandfactory2

Bandfactory Niedersachsen

Veranstaltung verschoben - Mehr Zeit für Bewerbungen

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde das nächste Coaching-Wochenende im MusikZentrum Hannover vom März auf Juni verschoben. Bewerbungen sind nun bis Mitte März möglich. 

Die „Bandfactory Niedersachsen“ ist ein Förderprogramm, bei dem junge Bands zusammen mit Profis aus dem Musikbusiness an ihren Songs, ihrer Bühnenshow und an ihrer Präsentation in der Öffentlichkeit arbeiten. Das nächste Coaching-Wochenende im MusikZentrum Hannover war für Anfang März geplant, wurde jetzt jedoch auf den 26. und 27. Juni 2021 verschoben. „Da es derzeit nicht abschätzbar ist, wie sich die Pandemie entwickelt und welche Beschränkungen im März gelten werden, verschieben wir die Bandfactory auf Juni. Im letzten Sommer hat unser Hygienekonzept mit Abständen, durchgängiger Lüftung und Workshops im Freien sehr gut funktioniert“, erklärt Vera Lüdeck, Geschäftsführerin der Landesarbeitsgemeinschaft Rock in Niedersachsen e. V. Der Bewerbungsschluss verlängert sich bis zum 15. März 2021. Interessierte niedersächsische Bands haben somit mehr Zeit, ihre Infos, Fotos und Links zu Hörbeispielen auf der Internetseite hochzuladen. Die Jury wählt aus allen Bewerbungen drei Bands aus.

Das Coaching-Wochenende beginnt am Samstag, 26. Juni, mit einem Showcase auf der professionell ausgestatteten Bühne des MusikZentrums. Jede Band präsentiert sich mit einem zwanzigminütigen Auftritt und erhält anschließend ein Feedback von den Coaches. Das Coaching-Team besteht dieses Mal aus Leo Schmidthals (Selig; Musiker, Komponist, Produzent), Martell Beigang (Musiker unter anderem für Dick Brave und M. Walking On The Water, Produzent), Jens Krause (Produzent), Silke Super (Moderatorin beim Sender radioeins vom RBB, Coach für Künstlerinnen und Künstler ), Katrin Helmerichs-Naujok (Choreographin, diplomierte Tanzpädagogin) und Andreas Haug (Chefredakteur Online-Musikmagazin Rockszene.de).

Für den Sonntag, 27. Juni, kann jede Band zwei Workshops zu den Themen Arrangement, Songwriting, Produktion, Bühnenpräsenz, Onlinemarketing sowie Medien und Corporate Identity wählen und sich dort individuell von den Coaches beraten lassen. Sowohl bei den Showcases als auch bei den Workshops werden selbstverständlich die vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der „Bandfactory Niedersachsen“ profitieren nicht nur von der maßgeschneiderten Beratung, vielen praktischen Tipps und vom Insiderwissen der Expertinnen und Experten, sondern können auch Kontakte knüpfen. Für einen nachhaltigen Erfolg werden auswählte Bands durch die Vermittlung von Auftritten weiter unterstützt.

Die „Bandfactory Niedersachsen“ wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und von der Deutschen Rockmusik Stiftung.

 (Text: LAG Rock)