Extras
Menü

Geschäftsstelle UNESCO City of Music

Kulturbüro der
Landeshauptstadt
Hannover

Koordination

Alice Moser
E-Mail:
Alice.Moser@Hannover-Stadt.de
Tel.: +49 511 168-36278

Geschäftsführung

Dr. Benedikt Poensgen

 

Kai Schirmeyer

 

Weitere Informationen

Kontakt

Musik-Termine

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Sie möchten Ihr Konzert, Ihre Veranstaltung, Ihren Event in den Terminkalender der UNESCO City of Music Hannover stellen? Kein Problem: Schicken Sie einfach eine Mail an musictermin-cityofmusic@hannover-stadt.de. Sie erhalten umgehend eine automatisierte Antwort, in der Sie alle weiteren Anforderungen finden. Vielen Dank für Ihre Beteiligung!

Zuletzt aktualisiert:

Neue Plattform

Hannover liebt mich

Weil Musik die schönste Sprache der Weit ist, werden auf der neuen Plattform: www.hannover-liebt-mich.de alle Songs gesammelt, die eine Liebeserklärung an die schönste Stadt der Weit sind. Zum Anhören, Ansehen - und als Anregung, um selbst einen Song zu machen und dort zu veröffentlichen.

Bereits 2014  hat das kre|H|tiv Netzwerk Hannover e. V. mit "Welcome Home" eine Liebeserklärung an die Stadt produziert – mit dabei u. a. der aktuelle Dschungelkönig Marc Terenzi (rechts) und Darryl Blackmann (links).

© kre|H|tiv Netzwerk Hannover e. V.

Bereits 2014  hat das kre|H|tiv Netzwerk Hannover e. V. mit "Welcome Home" eine Liebeserklärung an die Stadt produziert – mit dabei u. a. der aktuelle Dschungelkönig Marc Terenzi (rechts) und Darryl Blackmann (links).

Das kre|H|tiv Netzwerk Hannover e. V. hat 2014 selbst mit "Welcome Home" eine Liebeserklärung an die Stadt produziert. Mit 30 Musikern - darunter auch der aktuelle Dschungelkönig Marc Terenzi, 40 Filmteams und jeder Menge Aktionen. 2016 ging der Verein mit dem Song auf UNESCO City of Music-Tour durch die Partnerstädte in Europa.

Diesen Song und viele weitere wie zum Beispiel "Hannover" von Freunde der Familie, "Hannover, die Stadt die niemals schläft" von NANOS, "Stadt mit Keks" von Matthias Brodowy oder "City of Music" von Marc Masconi gibt es ab sofort auf www.hannover-liebt-mich.de.

"Wer möchte, kann uns seinen Song und/oder Video schicken. Wir sind gespannt auf die Mischung", ruft Kai Schirmeyer vom kre|H|tiv Netzwerk Hannover e. V. auf.

Dr. Benedikt Poensgen, Leiter des Kulturbüros der Landeshauptstadt Hannover, freut sich ebenfalls über die Initiative des Netzwerkes: "Die Songs über Hannover zeigen die Vielfältigkeit, die diese Stadt zu bieten hat und sind ein Spiegelbild von Hannover. So kann sich auch jeder selbst ein Bild machen."

Alle Fragen dazu beantwortet das kre|H|tiv Netzwerk Hannover e. V. unter der Tel.-Nr. 0176/ 471 823 59 oder per Mail an Kai.Schirmeyer@kre-H-tiv.net.