Musikvermittlungs-Preis

Quilisma nominiert für den 11. Junge Ohren Preis

Der Quilisma Kinder- und Jugendchor Springe (Leitung: Keno Weber) wurde mit seiner Opernproduktion "Dido & Aeneas" für den 11. Junge Ohren Preis für Musikvermittlung nominiert.

Szenenbild aus "Dido"

Unter der Anleitung professioneller Theaterleute, zusammen mit jungen Profisängern und einem Spezialensemble für Alte Musik brachten 34 Jugendliche unter der Leitung von Keno Weber die Barockoper von Henry Purcell auf die Bühne, mit drei Aufführungen im Oktober und November 2015 in Elze (Wittenburg), Hannover (Christuskirche) und Leer (Theater an der Blinke).

Im Kreis der sieben Nominierten für den im gesamten deutschsprachigen Raum ausgeschriebenen Musikvermittlungs-Preis ist Quilisma das einzige Jugendensemble, der einzige Chor, das einzige Laienensemble und der einzige Akteur aus Niedersachsen – an der Seite renommierter Klangkörper wie dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin (DSO Berlin), dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und dem Gürzenich-Orchester Köln, und großer Institutionen wie dem Staatstheater Kassel, der Tonhalle Düsseldorf und dem Festival Klangspuren Schwaz.

Zuletzt aktualisiert: 27.01.2017