Landesmuseum Hannover

Stilles (Landes)Museum

Wahrhafte Stille: Anlässlich des Welt-Autismus-Tages verwandelt sich das Landesmuseum Hannover am 6. April in ein „Stilles Museum“.

Raumansicht

Ruhige Atmosphäre, gedämpftes Licht, Flüstern in der Ausstellung: Wer das Landesmuseum Hannover am 6. April besucht, kann wahrhafte Stille im WeltenMuseum erleben. Anlässlich des Welt-Autismus-Tages verwandelt sich das Haus in Kooperation mit dem Autismus Zentrum Hannover in ein „Stilles Museum“.

Nicht nur Menschen im Autismus-Spektrum können an diesem Tag in reizreduzierter Atmosphäre die Sonderausstellung Gründer Roms erkunden, an Familien-Workshops teilnehmen und sich zum Thema Autismus informieren. Der Tag bietet die Möglichkeit, die Reizüberflutung des Alltags hinter sich zu lassen und Momente der Entschleunigung zu genießen.

Landesmuseum Hannover

Gründer Roms: Etruskische Schätze aus der Villa Giulia

15.03.2024 bis 31.08.2024

Landesmuseum Hannover

Das Landesmuseum Hannover zeigt vom 15. März bis zum 1. September erstmals Objekte aus dem Etruskischen Nationalmuseum Italiens.

lesen

Barrierefreiheit

Der MediaGuide für Smartphones bietet neben der klassischen Audiospur auch eine Audiodeskription für sehbehinderte und blinde Besucherinnern und Besucher sowie Videos in deutscher Gebärdensprache.

Termine

06.04.2024 ab 10:00 bis 18:00 Uhr

Ort

Landesmuseum Hannover
Willy-Brandt-Allee 5
30169 Hannover