HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Timo Wopp

"Auf der Suche nach dem verlorenen Witz", macht der vielfach preisgekrönte Kabarettist am 11. Juni erneut im hannoverschen Apollo-Kino Station.

Ein Mann mit kurzem Haar und Bart zieht die Augenbrauen zusammen und hält sich vier Finger unter die Nase und seitlich an die Wangen. © Kurt Gminder

Timo Wopp

Timo Wopp, der Geisterfahrer auf den deutschen Kabarett-Autobahnen, macht sich in seinem dritten Programm auf die Suche nach dem verlorenen Witz. Dabei hält er sich strikt an sein einziges Credo: #nofilter! So kann er bei der Durchleuchtung unserer geisteskranken Gesellschaft genüsslich auf den Gefühlen aller herumtrampeln. Um von seinen eigenen Problemen abzulenken, attestiert er der Welt kurzerhand eine Midlifecrisis.

Krude Statements und fliegende Objekte

Eine solche Krise lässt die sich leider nicht so einfach mit einem Sportwagen lindern, was den diplomierten Kaufmann in ihm natürlich bestürzt. Dieser Abend wird also kein einziges Problem unseres Planeten lösen. Aber diese Unterlassung ist immerhin gute Unterhaltung. Denn dank Timo Wopp wird die Welt zwar kein bisschen erträglicher, aber man kann beim Weinen wenigstens mal wieder richtig lachen. Und bevor er sich seine kruden Statements schließlich selbst um die Ohren haut, lässt der einstige Weltklassejongleur auch wieder was durch die Luft fliegen. Warum? Weil er's (noch) kann.

Termin(e): 11.06.2019 
von 20:15 bis 22:00 Uhr
Ort

Apollo-Kino

  • Limmerstraße 50
  • 30451 Hannover
Preise:
Normalpreis 25,00 €
Ermäßigt 22,00 €
Vorverkauf: