Bühnen

Zwei Herren von Real Madrid

Leo Meiers lebensbejahendes Stück ist vom 19. Januar an im Ballhof Eins zu sehen.

Alban Mondschein und Tom Scherer als die „Zwei Herren von Real Madrid“.

Im Wald begegnen sich zwei Herren. Eigentlich wollten beide allein die Ruhe genießen. Doch wo sie nun schon mal zu zweit sind, kommen sie ins Gespräch. Sie finden heraus, dass sie beide Profifußballspieler sind. Der eine ist Stürmer, der andere Mittelfeldspieler. Was für ein herrlicher Zufall: Sie spielen beide für Real Madrid. Und weil man einander so sympathisch findet, lädt der Stürmer zum Weihnachtsfest ins Elternhaus ein. Bei einer Beerdigung kommen sie sich näher und der erste Kuss geht direkt durch ein heimlich geschossenes Foto viral. Natürlich stehen die beiden bei einer Pressekonferenz von Real Madrid im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Als auch noch herauszukommen droht, dass der Stürmer ein Angebot von Paris Saint-Germain hat, springt ihnen der weltberühmte Verteidiger Sergio Ramos zur Seite.

Der junge Autor Leo Meier zelebriert eine utopische, bejahende Version unserer Gesellschaft und entwirft auf humorvolle Weise eine Welt, in der es völlig normal ist, dass man mit dem Drachen zum Training fliegt und sich Fußballer ganz selbstverständlich ineinander verlieben.
Leo Meier wurde mit „Zwei Herren von Real Madrid“ 2022 zum Heidelberger Stückemarkt eingeladen und gewann dort den Publikums- und Hörspielpreis.

Der mehrfach zu Theaterfestivals eingeladene und ausgezeichnete Regisseur Ronny Jakubaschk inszenierte bereits „Was ihr wollt“ (2021) im Theaterhof, „Das Vermächtnis“ von Matthew Lopez (2022) und „Der Schimmelreiter“ (2023) am Schauspiel Hannover.

Termine

20.04.2024 ab 19:30 bis 21:00 Uhr

05.05.2024 ab 19:00 bis 20:30 Uhr

21.05.2024 ab 19:30 bis 21:00 Uhr

Ort

Ballhof Eins
Ballhofplatz 5
30159 Hannover

Preise ggf. zzgl. Gebühren