Bühnen

Timo Wopp

Der Stand-up-Comedian feiert am 1. November im Theater am Aegi mit dem Programm „Ultimo“ sein zehnjähriges Bühnenjubiläum.

Keine Sorge: Timo Wopp spielt nur mit Worten.

Nach zehn Jahren körperbetonter Kabarettarbeit zieht Timo Wopp in die vorerst letzte Schlacht um seine humoristische Daseinsberechtigung. „Ultimo“ ist nicht nur eine auf die Bühne gebrachte Work-Hard-Play-Hard-Show, sondern auch ein tiefes Eintauchen in seine bisherigen Programme „Passion – Wer lachen will, muss leiden“, „Moral – Eine Laune der Kultur“ und „Auf der Suche nach dem verlorenen Witz“.

Voller Einsatz zum Jubiläum

Der Geisterfahrer auf der deutschen Humorautobahn, der Businesskasper der Comedy, der Jonglierheinz des Kabaretts wird sein Publikum in Grund und Boden und sich selbst um Kopf und Kragen coachen, nur um sich kurz vor knapp am eigenen Schopf aus dem Sumpf zu ziehen, den er selbst zuvor geschaffen hat. Als letztes Mittel wird er sicher auch wieder kräftig was in die Luft werfen – ist ja schließlich Jubiläum!

Preise und Presselob

Timo Wopp ist vielfach preisgekrönt und Stammgast im TV, zum Beispiel in der „Anstalt“, bei „Pufpaffs Happy Hour“ und im „Schlachthof“. Die Presse lobte: „Und wenn man erst an Stellen lacht, für die man sich zu lachen schämt, hat er einen richtig am Wickel“. (Neue Presse, Hannover), „Bitterböse, wenn auch glücklicherweise nie obszön oder banal.“

Termine

01.11.2022 ab 20:00 Uhr

Ort

Theater am Aegi
Aegidientorplatz 2
30159 Hannover

Tickets

28,40 bis 35,55 Euro zzgl. Gebühren

Einlass ab 19 Uhr