HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Bach: Messe in h-Moll

Der Kammerchor Hannover führt Johann Sebastian Bachs letztes großes Vokalwerk zusammen mit den Barockspezialisten von la festa musicale und Solisten am 10. Novermber in der Neustädter Hof- und Stadtkirche auf.

Gemeinsam mit dem jungen norddeutschen Barockensemble la festa musicale führt der Kammerchor Hannover Johann Sebastian Bachs h-Moll-Messe auf am 10. November in der Neustädter Hof- und Stadtkirche. Solisten sind Hanna Zumsande, Sopran, Michelle Neupert, Alt, Benjamin Glaubitz, Tenor, und Peter Kubik, Bass.

Bachs h-Moll-Messe

Die h-Moll Messe, BWV 232, ist Johann Sebastians Bachs letztes großes Vokalwerk und seine einzige Komposition, der der vollständige lateinische Messtext zugrunde liegt. Die Komposition der Messe erstreckte sich über mehrere Jahrzehnte von 1724, als das Sanctus fertiggestellt wurde, bis in die letzten Lebensjahre des Komponisten. Heute gilt die Messe als eines der bedeutendsten Werke Bachs und nimmt unter seinen Großwerken den ersten Platz in der Häufigkeit der Aufführungen, noch weit vor der Matthäus-Passion ein.

Programm

Johann Sebastian Bach
h-Moll-Messe, BWV 232

Interpreten

Barockensemble la festa musicale
Kammerchor Hannover
Hanna Zumsande, Sopran
Michelle Neupert, Alt
Benjamin Glaubitz, Tenor
Peter Kubik, Bass
Stephan Doorman, Leitung

Termin(e): 10.11.2019 ab 19:30 Uhr
Ort

Neustädter Hof- und Stadtkirche

  • Rote Reihe 8
  • 30169 Hannover
Preise:
25,00 €
20,00 €
15,00 €