Konzerte

Irish Folk Festival

Irische Volksmusik von vier Acts erwartet das Publikum des Festivals am 20. November 2022 im Kulturzentrum Pavillon.

Tour: "Come as a visitor - leave as a friend"

Mit 49 Jahren ist das Irish Folk Festival Europas älteste Tournee mit jährlicher Kontinuität. Was macht diese starke Bindung zwischen Fans und dem Irish Folk Festival aus? Es lässt sich auf einen ganz einfachen Satz bringen: Come as a visitor – leave as a friend. Das IFF ist mehr als nur ein Konzert. Es ist eine Community.

 In diesem Jahr sind dabei:

Yann Honoré · One man celtic orchestra

Der bretonische Multiinstrumentalist Yann Honoré spielt Whistles, Cello, E-Bass, E-Gitarre und Percussion. Er ist ein Meister der Loops. Seine Kompositionen sind sowohl in der bretonischen und irischen als auch in der nordafrikanischen Musik verwurzelt.

Diane Cannon & Jack Warnock · Soulful gaelic songs

Schwerpunkt des Duos sind Lieder in Gälisch, die mit einer Authentizität vorgetragen werden, wie man es schon lange nicht gehört hat.

The Armagh Rhymers

Mysterious masks, myths and music of mumming. Es gibt immer noch kleine unentdeckte Nischen innerhalb der irischen Volksmusik. Mumming - eine Art Volkstheater - ist eine davon.

Billow Wood

Die Musik von Billow Wood ist nicht nur Tradition, sondern auch Innovation. Die Musiker interpretieren ihre Musik auf traditionellen Instrumenten wie Harfe, Fiddle, Tin Whistle, Bodhrán, Akkordeon, aber auch Schlagzeug und Gitarre. Die Band erzeugt einen neuen Sound, einen „Neo Folk from the West of Ireland“.

Termine

20.11.2022 ab 20:00 bis 23:00 Uhr

Ort

Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover

VVK

32,80 € bis 43,80 € ggf. zzgl. Gebühren

AK

34,00 € bis 45,00 €

AK (ermäßigt)

29,00 € bis 39,00 €

Die Veranstaltung vom 12. November 2020 ist ursprünglich auf den 10. November 2021 verschoben worden und nun auf den 20. November 2022. Alle Tickets behalten laut Veranstalter ihre Gültigkeit.