Konzerte

Konzertreihe Nahklang 2024

Die Konzertreihe „Nahklang“ der Kammermusik-Gemeinde e.V. Hannover geht im neuen Jahr am 26. Januar in der Orangerie Herrenhausen mit dem Doric String Quartet weiter.

Orangerie

Auf dem Programm stehen Ludwig von Beethoven (1770-1827) Streichquartett Nr. 5 A-Dur op. 18; Béla Bartok (1881-1945) Streichquartett Nr. 2 op. 17; Robert Schumann (1810-1856) Streichquartett Nr. 3 A-Dur op. 41.

Die Nahklang-Konzertreihe bringt neben etablierten Künstler*innen auch den Nachwuchs mit dem bereits hoch dekorierten Isidore String Quartett Raritäten ebenso wie bekannte Werke und aufregende Musik zwischen Haydn und Heute auf die Bühnen in der Galerie und Orangerie Herrenhausen.

Für die Konzertreihe haben sich die Landeshauptstadt Hannover und die Kammermusik-Gemeinde e.V. auf eine neue Zusammenarbeit geeinigt, um auch in Zukunft die Bedeutung der Kammermusik in der UNESCO City of Music Hannover zu unterstreichen.

Das weitere Nahklang-Programm 2024

01. März, 19.30 Uhr, Orangerie Herrenhausen
Kuss Quartett „KRISE“

Joseph Haydn (1732-1809) Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze – Introduktion; Francesco Ciurlo (*1987) Hasta pulverizarse los ojos; Franz Schubert (1797-1928) Der Tod und das Mädchen, Streichquartett Nr. 14 d-Moll – Scherzo; Béla Bartók (1881-1945) Streichquartett Nr. 6, 1. Satz – Mesto; Dimitri Schostakowitsch (1906-1975) Streichquartett Nr. 8 c-Moll op. 110, 1. Satz Largo

Birke Bertelsmeier (*1981) KRISE

Komitas String Quartet Armenian Folk Miniatures – Spring

Bedrich Smetana (1824-1884) Streichquartett Nr. 1 e-Moll „Aus meinem Leben“ – Finale; Leos Janacek (1854-1928) Streichquartett Nr.1 „Kreutzersonate“ – 4. Satz; Oscar Escudero (*1992) „Post“, for string quartet, audience with a concert programme & electronics; Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Streichquartett A-Dur KV 464

24. März, 19.30 Uhr, Orangerie Herrenhausen
Andrej Bielow – Violine, Felix Klieser – Horn, Martina Filjak – Klavier

Charles Koechlin (1867-1950) Quatre petites pièces op. 32; Robert Schumann (1810-1856) Adagio und Allegro As-Dur für Horn und Klavier op. 70; Johannes Brahms (1833-1897) Sonate G-Dur für Violine und Klavier op. 78; Frédéric Nicolas Duvernoy (1765-1838) Trio Nr. 1 für Violine, Horn und Klavier; Johannes Brahms (1833-1897) Trio für Klavier, Violine und Horn Es-Dur op. 40

21. Mai, 19.30 Uhr, Orangerie Herrenhausen
Kronos Quartet - Five Decades

Eine Veranstaltung der KunstFestSpiele Herrenhausen in Zusammenarbeit mit der Kammermusikgemeinde e.V. Hannover. Programm und Karten über KunstFestSpiele Herrenhausen.

28. Juni, 19.30 Uhr, Orangerie Herrenhausen
Linos Ensemble

Gustav Mahler (1860-1911) Quartettsatz a-Moll für Klavier, Violine, Viola und Violoncello; Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) Quintett für Bläser und Klavier Es-Dur KV 452; Robert Schumann (1810-1856) Märchenerzählungen op. 132; Friedrich Ernst Fesca (1789-1826) Klavierseptett Nr. 1 c-Moll op. 26

Termine

01.03.2024 ab 19:30 Uhr

24.03.2024 ab 19:30 Uhr

21.05.2024 ab 19:30 Uhr

28.06.2024 ab 19:30 Uhr

Ort

Orangerie Herrenhausen
Herrenhäuser Straße 3a
30419 Hannover