Märkte

Stoffmarkt Holland

Ein Fest für Schneider: Am 20. November gastiert der holländische Stoffmarkt zum letzten Mal in diesem Jahr auf dem Steintorplatz. An über 100 Ständen werden textile Stoffe und Kurzwaren angeboten. Auch Anbieter aus deutschen Bundesländern stellen ihr Sortiment vor.

Längst haben junge Leute die Handarbeit für sich entdeckt. Materialien und Inspiration findet man beim holländischen Stoffmarkt zuhauf.

Lange Zeit galten Stoffmärkte als holländisches Phänomen. Stoffmarkt Holland, eine der größten Veranstaltungen, tourt seit 2004 auch durch deutsche Städte und sorgt für großen Zulauf – zumal die Kunst der Handarbeit seit einiger Zeit wieder schwer angesagt ist.

Trendware zum Selbernähen

An über 100 holländischen Ständen werden die neuesten Stoffe und Kurzwaren angeboten. Hinzu kommen örtliche Anbieter und Vertreter aus deutschen Bundesländern. So entsteht eine bunte Mischung, die sowohl ausgefallenen als auch klassischen Geschmäckern gerecht wird. Die angebotenen Waren umfassen Damen- und Kinderstoffe, Gardinen, Heimtextilien, Dekostoffe, Quilt- und Patchworkstoffe, Polsterstoffe, Schnittmuster und Kurzwaren.

Termine

20.11.2021 ab 10:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Steintorplatz
Am Steintor
30159 Hannover