HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Messen & Kongresse

IdeenExpo

Noch bis zum 23. Juni lädt die IdeenExpo Schülerinnen und Schüler, Studierende, Lehrkräfte und Eltern ein, auf dem Messegelände Studiengänge und Berufe aus den Bereichen Naturwissenschaften und Technik kennenzulernen.

Die IdeenExpo ist Europas größtes Jugend-Event für Naturwissen­schaften und Technik. Rund 270 Aussteller aus Unternehmen, Forschungseinrich­tungen, Hochschulen und Schulen werden sich im Juni 2019 auf dem Messegelände in Hannover präsentieren. Hunderte interaktive Exponate, Workshops und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm entfachen dabei eine einzigartige Atmosphäre. Mitmachen ist hier ausdrücklich erwünscht!

Der Besuch ist kostenfrei.

670 Mitmach-Exponate zu Naturwissenschaften und Technik

Einen Vorgeschmack auf Europas größtes Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik bot die Exponate-Pressekonferenz: Hier wurden beispielhafte Mitmach-Exponate und Pläne für die IdeenExpo vorgestellt. 670 Mitmach- Exponate von 270 Ausstellern werden das Publikum vom 15. bis zum 23. Juni begeistern.

Zu den auf der Pressekonferenz gezeigten Highlights gehören der neuartige Werkstoff MaezioTM der Covestro Deutschland AG, das Schnittmodell eines eGolf von Volkswagen und die lichtgesteuerte Montagestation „Pick by Light“ von ZF Friedrichshafen AG. Dass sie von der Lebenswelt der IdeenExpo-Zielgruppe nicht so weit entfernt sind, wie es auf den ersten Blick erscheint, zeigt ein Fakt: Bei allen wirkten Auszubildende mit, die sie auch auf der IdeenExpo anschaulich erläutern werden.

Weitere Informationen zu den Mitmach-Exponaten gibt es hier.

Konzerte auf IdeenExpo

Außerdem erwartet die Besucher ein spannendes Rahmenprogramm mit zahlreichen Konzerten.

Sicherheitshinweise

Gemeinsam mit den Sicherheits- und Genehmigungsbehörden hat die IdeenExpo GmbH ein umfangreiches Sicherheitskonzept für die Veranstaltung erstellt. Dieses Sicherheitskonzept wird fortlaufend an die aktuelle Sicherheitslage angepasst. Die IdeenExpo GmbH stimmt sich hierzu eng mit den Behörden ab. 

Die Sicherheitsaspekte in der Vorbereitung und Durchführung der IdeenExpo betreffen unter anderem:  

  • Einsatzplanung für Ordnungs-, Sanitäts- und Sicherheitsdienst
  • Effektive Lenkungskonzepte der Besucherströme und dadurch Vermeidung von Überfüllungen
  • Maßnahmen des vorbeugenden Brandschutzes
  • Sicherstellung von ausreichend Flucht- und Rettungswegen
  • Vorbereitung auf extreme Wetterlagen
  • Gewährleistung von Sicherheitsdurchsagen auf dem gesamten Gelände

So können die Besucherinnen und Besucher zu einer entspannten IdeenExpo beitragen: 

  • An den Eingängen wird es zu verstärkten Taschenkontrollen kommen. Um Zeit am Einlass zu sparen, bitten die Veranstalter darum, auf Rucksäcke und große Taschen zu verzichten. 
  • Auf dem Veranstaltungsgelände sind Waffen jeglicher Art, Laserpointer, Drogen, Alkohol, Feuerwerkskörper, nicht genehmigte Promotion oder kommerzielle Projekte bzw. Materialien und politisches sowie religöses Propaganda Material grundsätzlich verboten.
  • Insbesondere zu den Konzerten dürfen außerdem keine geschlossenen Glas- oder PET-Flaschen, Selfiesticks oder professionellen Kameraausrüstungen mitgebracht werden. Auch pyrotechnische Effekte sind auf dem Messegelände nicht gestattet. 
  • Haben Sie Verständnis, falls es durch Sicherheitsvorkehrungen zu Verzögerungen kommt.
  • Planen Sie ausreichend Zeit für die Anfahrt und den Zugang zur IdeenExpo ein.
  • Folgen Sie den Anweisungen des Ordnungsdienstes.
  • Tiere sind auf dem gesamten Gelände nicht gestattet, ausgenommen offizielle Assistenzhunde (Nachweis durch Schwerbehindertenausweis), ACHTUNG: zu den Konzerten sind jedoch keine Assistenzhunde erlaubt.
  • Kickboards, Scooter und Fahrräder sind nicht gestattet.
  • Gassprühflaschen (Deo, Haarspray etc.) dürfen bis zu einer Menge von 150 ml mitgebracht werden.
  • Megaphone, Gasdruckfanfaren, Vuvuzela sind nicht erlaubt.
  • Unalkoholische Getränke in Glasflaschen, Dosen, PET etc. bis 1,5 Liter sind gestattet, aber ACHTUNG: zu den Konzerten dürfen nur geöffnete 0,5 PET-Flaschen mitgebracht werden.
  • Konzerte: Selfiesticks oder professionelle Kameraausrüstungen dürfen nicht mitgebracht werden. Auch pyrotechnische Effekte sind auf dem Messegelände nicht gestattet.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website.

Termin(e): 15.06.2019 bis 23.06.2019
von 09:00 bis 18:00 Uhr
Ort

Messegelände Hannover

  • Messegelände
  • 30521 Hannover

Ort: Messegelände, Halle 7, 8 und 9