HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Sonstiges

Urban Gardening – Bahnhofsgarten

Der Bahnhofsvorplatz verwandelt sich vom 13. August bis zum 15. September in einen grünen Stadtgarten mit buntem Programm. Die kleine Oase in der Stadt kann jede und jeder kostenlos besuchen.

Pflanzen auf einer öffentlichen Fläche vor einem Bahnhofsgebäude © Hannover.de (2019)

 Es grünt so grün der Ernst-August-Platz: Der Einkaufsbahnhof Hannover hat einen Pop-Up-Garten initiiert, der für einige Wochen den Bahnhofsplatz verschönert.

Der Pop-up-Garten, initiiert vom Einkaufsbahnhof Hannover, lädt Reisende und Besucher zum Gärtnern und Fachsimpeln ein – oder einfach nur zum Entspannen.

Buntes Programm im Bahnhofsgarten

Besucher können bei zahlreichen Workshops und Veranstaltungen den urbanen Garten erleben und mitgestalten. Begleitet wird die Aktion außerdem von einem Kulturprogramm. 

So ist beispielsweise das Projekt "Universum Kleingarten", eine Kooperation zwischen dem BUND Region Hannover und Kleingärtnervereinen in der Landeshauptstadt Hannover, mit einer Ausstellung und Veranstaltungen dabei:

  • Freitag, 16.8., 16:30–18:30 Uhr: Workshop "Von Bioabfällen zur fruchtbaren Erde"
  • Freitag, 23.8., 6:30–18:30 Uhr: Workshop "Die bunte Welt der Tomaten". Mit Kurzvortrag zu Tomatenvielfalt, Tomatenanbau, widerstandsfähige Sorten und Saatgutgewinnung
  • Montag, 26.8., 16:30– 18:30 Uhr: Workshop "Pflanzenkohlekompost nach Terra Preta-Rezept"
  • Montag, 2.9., 16:30– 18:30 Uhr: Workshop "Anzucht- und Pflanzkübel-Erde"
  • Freitag, 13.9., 16:30– 18:30 Uhr: Abschlussveranstaltung am Hauptpahnhof – Workshop "Verkostung von alten und neuen Apfelsorten" mit Infos zum Thema Apfelallergie und Kochaktion "Himmel und Erde".

Trend zum Urban Gardening

Als Ausgleich zum pulsierenden Leben in der Stadt erfreut sich der Trend "Urban Gardening" – also das Gärtnern in der Stadt – immer größerer Beliebtheit. Gemeinsam werden städtische Flächen gärtnerisch gestaltet.

Termin(e): 13.08.2019 bis 15.09.2019
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort

Ernst-August-Platz

  • Ernst-August-Platz
  • 30159 Hannover

Eintritt frei