HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Warum eine Ausbildung bei der Region Hannover?

Vier Frauen und drei Männer mit bunten Zetteln in den Händen. © Region Hannover

Team Personalgewinnung und Ausbildung

Die Region Hannover ist ein bislang bundesweit einmaliges Modell, so dass wir mit Stolz behaupten können: Wir sind einzigartig in Deutschland!

Die Region Hannover bildet regelmäßig in verschiedenen Ausbildungsberufen aus und setzt auf eine gute Ausbildungsqualität. Und das zeichnet uns aus:

Einführungswoche

Zu Beginn eines neuen Ausbildungsjahres findet eine Einführungswoche statt. Dabei erhalten die neuen Azubis einen Überblick über die Aufgaben der Regionsverwaltung und besuchen verschiedene Seminare, z. B. zum Thema Berufsausbildung oder Interkulturelle Kompetenzen. Weiterhin werden brisante Themen wie Suchtprävention und Datenschutz angesprochen. Die neuen Auszubildenden und Anwärter/innen eines Jahrgangs lernen sich untereinander kennen, bevor die Ausbildung los geht.

Fortbildungsmöglichkeiten

Alle Auszubildenden haben die Möglichkeit, während der berufspraktischen Ausbildungsphasen Fortbildungen oder Seminare zu besuchen. Dafür steht ihnen das interne Fort- und Weiterbildungsprogramm für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Region Hannover zur Verfügung.

Leistungsorientierte Übernahme

Nach Möglichkeit sollen die Auszubildenden in den Verwaltungsberufen nach Beendigung der Ausbildung in ein Beschäftigungs- bzw. in ein Beamtenverhältnis übernommen werden. Voraussetzung hierfür sind neben einem konkreten Stellenbedarf gute Leistungen während der Ausbildung.