Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Fachbereich Jugend und Familie (OE 51.45)

Anerkennungspraktikum im FamilienServiceBüro der Landeshauptstadt Hannover

Die Stadt Hannover ermöglicht im FamilienServiceBüro des Fachbereiches Jugend und Familie Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern die Möglichkeit, das Berufsanerkennungsjahr nach abgeschlossenem Studium zu absolvieren.

Das FamilienServiceBüro bietet Familien durch eine persönliche Beratung individuelle Informationen rund um das Thema Familie. Den größten Raum in der Beratung nehmen Fragen von Eltern zu Kinderbetreuungsplätzen bzw. deren finanzielle Förderung ein. Darüber hinaus berät und vermittelt das FamilienServiceBüro trägerübergreifend für alle Betreuungsformen, für alle pädagogischen Profile und für alle Altersgruppen Betreuungsplätze in Einrichtungen und bei Tagespflegepersonen.

Das FamilienServiceBüro hat an vier Vormittagen und zwei Nachmittagen in der Woche geöffnet. Darüber hinaus ist das FamilienServiceBüro die zentrale Anlaufstelle für die Umsetzung des Rechtsanspruches im Stadtgebiet Hannover hinsichtlich Betreuungsplätzen für Kinder ab dem ersten Lebensjahr.

Des Weiteren ist nach §23 SGB VIII das FamilienServiceBüro zuständig für die Erteilung einer Erlaubnis zur Kindertagespflege. Gleichzeitig obliegt dem FamilienServiceBüro die Beratung der Tagespflegepersonen und Erziehungsberechtigten in allen Fragen der Kindertagespflege. Im Rahmen der Erteilung der Pflegeerlaubnis wird durch die Beschäftigten in einem strukturierten Verfahren die persönliche Eignung überprüft. Als kommunale Behörde trägt das FamilienServiceBüro in Hannover die Verantwortung für diese hoheitliche Aufgabe. Zurzeit werden ca. 450 Tagespflegepersonen durch das FamilienServiceBüro in ihrer pädagogischen Tätigkeit begleitet und beraten.

Ein Anerkennungsjahr im FamilienServiceBüro bietet viel Kundenkontakt und eine Tätigkeit, deren Schwerpunkt u. a. auf der Beratung liegt, praktische Berufserfahrung und einen spannenden Einstieg in die Berufspraxis. Unterstützung erfahren Berufspraktikantinnen und Berufspraktikanten durch das Team des FamilienServiceBüros, aber auch eigenständiges Arbeiten wird erwartet und gefördert.

Für Bewerbungen und Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Leiter des FamilienServiceBüros Eduard Humrich unter der nebenstehenden Adresse.