KoKi Festivals und Events

Perlen - Queer Film Festival Hannover

Liebe Perlen-Community,

wir haben es geschafft (und sind auch selbst ganz schön geschafft): Das Programmheft für die 26. Ausgabe des PERLEN Queer Film Festivals Hannover ist fertig!

Wir hoffen sehr auf fröhliche, unbelastete Stunden mit Euch im Foyer und im Großen Saal des Kinos im Künstlerhaus. Gerade in Zeiten wie diesen finden wir es besonders wichtig, Flagge zu zeigen, Gemeinschaft zu erleben und einen Beitrag zu queerer Sichtbarkeit zu leisten, nicht nur auf der Leinwand, sondern auch in der Gesellschaft. Wir würden uns natürlich auch freuen, wenn uns allen dieses Jahr pandemiebedingte Einschränkungen im Kinobetrieb erspart blieben. Falls zur Festivalzeit neue Regeln und Beschränkungen gelten sollten, informieren wir Euch rechtzeitig über die Homepage, die Sozialen Medien und den Newsletter.

Auch 2022 zeigen wir in 26 Vorstellungen an 9 Tagen Spielfilme, Dokus und Kurzfilmprogramme. Ihr könnt Euch wieder auf ein buntes, abwechslungsreiches Programm mit großer thematischer Bandbreite freuen!

Unsere Spielfilme behandeln ganz klassische Themen wie Coming of Age, queere Beziehungen, Diskriminierung und politischen Aktivismus. Wir machen aber dieses Jahr auch einen ausgiebigen Ausflug durchs Genrekino: Die Reise geht vom afrofuturistischen SciFi-Musical aus Ruanda über körperbetonten Sportfilm bis zur abgedrehten isländischen Actionkomödie. Die Einzelheiten findet Ihr auf den nächsten Seiten!

Die Dokumentarfilme setzen einen Schwerpunkt auf zeitgeschichtliche Themen. „Nelly & Nadine“ (Mo., 24.10. um 18:00 Uhr) stellt uns in der vielleicht bewegendsten Doku des Festivalprogramms zwei starke Frauen vor, die sich 1944 im KZ Ravensbrück kennenlernten und eine langjährige heimliche Beziehung führten. „Framing Agnes“ (Fr., 28.10. um 14:00 Uhr) porträtiert die erste aktenkundige Trans*frau in den USA, die sich 1958 um Geschlechtsangleichung bemühte. Auf Spurensuche nach wohlgehüteten Geheimnissen in der eigenen Familie begibt sich Regisseurin Uli Decker in „Anima – die Kleider meines Vaters“ (Do., 27.10. um 20:30 Uhr). Die wilden 1980er werden schließlich in der mitreißenden britischen Doku „Rebel Dykes“ (Sa., 22.10. um 16:30 Uhr) über eine Gruppe junger, unangepasster Frauen im Post-Punk-London zu neuem Leben erweckt.

Natürlich dürfen unsere beliebten Kurzfilmprogramme nicht fehlen, die wir so weit wie möglich mit deutschen Untertiteln zeigen werden.

Abgerundet werden die Screenings durch Filmgespräche und Interviews mit Regieführenden und Mitwirkenden. Und Ihr selbst seid auch wieder gefragt, wenn es an die Wahl der besten Filme für den Publikumspreis „Goldene Perle“ geht.

Jetzt viel Vergnügen beim Stöbern im Programmheft – wir sehen uns im Kino!

Eure Perlentaucher*innen

Logo Schriftzug Perlen Queer Filmfestival 

PERLEN – das Queer Film Festival Hannover findet statt vom 21. – 29. Oktober 2022

BKM

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

lesen

Perlen - Queer Film Festival Hannover

Eröffnung des 26. Queer Film Festivals PERLEN

21.10.2022

Kino im Künstlerhaus Hannover

„Willkommen, bienvenue, welcome“, liebes Perlen-Publikum, zu unserem 26. Perlen Queer Film Festival 2022! Wir freuen uns sehr, Euch in diesem Jahr (wieder...

lesen

Perlen - Queer Film Festival Hannover

Pearls for Queers

21.10.2022

Kino im Künstlerhaus Hannover

Gemischtes Kurzfilmprogramm 

lesen

Perlen - Queer Film Festival Hannover

In From The Side

21.10.2022

Kino im Künstlerhaus Hannover

Matt Carter, Großbritannien 2022, 134 Minuten, englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

lesen

Perlen - Queer Film Festival Hannover

Short Docu Pearls 2.0

22.10.2022

Kino im Künstlerhaus Hannover

Letztes Jahr ist unsere Auswahl kurzer Dokumentarfilme so gut angekommen, dass wir das Konzept auch 2022 wieder auflegen. Mit den Short Docu Pearls 2.0 pr...

lesen

Perlen - Queer Film Festival Hannover

Rebel Dykes

22.10.2022

Kino im Künstlerhaus Hannover

Harri Shanahan/Siân Williams, Großbritannien 2021, 90 Minuten, englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

lesen

Perlen - Queer Film Festival Hannover

The Last Chapter | La dernière séance

22.10.2022

Kino im Künstlerhaus Hannover

Gianluca Matarrese, Italien/Frankreich 2021, 100 Minuten, französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

lesen

Perlen - Queer Film Festival Hannover

Dos Estaciones

23.10.2022

Kino im Künstlerhaus Hannover

Juan Pablo González, Mexiko 2022, 98 Minuten, spanische Originalfassung mit englischen Untertiteln

lesen

Perlen - Queer Film Festival Hannover

Pearls for TrIQs

23.10.2022

Kino im Künstlerhaus Hannover

Trans*-Inter-Queeres Kurzfilmprogramm 

lesen

Perlen - Queer Film Festival Hannover

Neptune Frost

23.10.2022

Kino im Künstlerhaus Hannover

Saul Williams/Anisia Uzeyman, Ruanda/USA 2021, 105 Minuten, mehrsprachige Originalfassung mit deutschen Untertiteln

lesen
Spinner