Hannover im Herbst

Bei der letzten Sambesi-Bootsfahrt des Jahres dabei sein

Die Safari mit dem Boot kreuz und quer durch den Sambesi-Themenbereich zählt zu den Hauptattraktionen im Erlebnis Zoo Hannover – legt Ende Oktober aber eine Winterpause ein.

Bootsfahrt auf dem Sambesi unter leuchtendem Herbstlaub - bei der letzten Bootsfahrt Anfang November dürften die Blätter gefallen sein.

Hinter einem Baumstamm im Wasser taucht plötzlich ein Flusspferd auf und zeigt beim Gähnen seine riesigen Zähne, auf einer Sandbank gegenüber sonnen sich Antilopen und Gazellen, ein paar Meter weiter stolzieren Flamingos an einem tropischen Wasserfall vorbei – die letzte Flussfahrt der Saison auf dem Sambesi im Erlebnis-Zoo Hannover (2020 am Sonntag, 25. Oktober) sollte man auf keinen Fall versäumen!

Sambesi-Lodge

Ein letztes Mal vor der Winterpause gehen die 18 liebevoll dekorierten Sambesi-Boote ab 9.30 Uhr auf eine abenteuerliche Reise durch die naturgetreu nachempfundene afrikanische Savanne – immer ganz nah vorbei an Flamingos, Giraffen und Zebras und auf Augenhöhe mit Flusspferden, Löwen und Nashörnern. Einen herrlichen Panoramablick über die 12.000 Quadratmeter große afrikanische Savannenlandschaft mit ihren zaunfreien Gehegen und dem 420 Meter langen Fluss haben Besucher übrigens ganzjährig von der Sambesi-Lodge: Von dort lassen sich in aller Ruhe die Giraffen, Springböcke und Zebras beobachten, die in direkter Nachbarschaft zu den seltenen Berberlöwen aus Nordafrika leben. Also: Fernglas und Fotoapparat nicht vergessen!

Naherholung

Aktiv durch die Region Hannover

Hier finden Sie Tipps zum Wandern, Radfahren, Wassersport, Golfen, Klettern, Skaten, Routen, Tipps im Wald sowie verschiedene Ausflugsziele - entdecken Si...

lesen

Ausflugsziel

Erlebnis-Zoo Hannover

Einmal rund um die Welt in einem Tag: Sieben liebevoll gestaltete Themenwelten mit mehr als 2000 Tieren begeistern jährlich zahlreiche Besucher.

lesen