Landeshauptstadt Hannover

Stadtfriedhof Ricklingen

inklusive der Stadtteilfriedhöfe Badenstedt alt und neu, Fössefeld, Limmer alt und neu, Lindener Berg und Wettbergen Oberes Bergfeld

Friedhofskapelle in Ricklingen

Der Ricklinger Friedhof wurde 1908 als Großfriedhof für die ehemalige Stadt Linden angelegt; er ist rund 54 Hektar groß. Unter den circa 30.000 Grabstätten gibt es unter anderem die Ehrengräber von Dr. Kurt Schumacher, August Holweg sowie einiger Verfolgter des Naziregimes. Seit 1998 hat der Friedhof eine Abteilung für anonyme Urnenbeisetzungen.

Stadtfriedhof Ricklingen

Die Räume der Stille

Quelle der Kraft mit dem Grünen Andachtsraum: Ein besonderer, besinnlicher Ort auf dem Stadtfriedhof Ricklingen mit einem bundesweit einmaligen Angebot fü...

lesen

Der Stadtfriedhof Ricklingen verwaltet auch folgende Stadtteilfriedhöfe:

Grüne Oase mitten im Stadtteil

Lindener Bergfriedhof

Ein Kleinod auf dem Lindener Berg.

lesen