Stadtarchiv Hannover

Sicherungsverfilmung von Akten

Einige Bestände der Hauptregistratur werden verfilmt und sind in dieser Zeit unbenutzbar.

In regelmäßigen Abständen befinden sich Teilbestände des Stadtarchivs zur Verfilmung in Bückeburg.

In den kommenden Jahren werden im Rahmen der Bundessicherungsverfilmung  sukzessive die Bestände der Hauptregistratur (HR) verfilmt. Da die Verfilmung am Standort Bückeburg des Nds. Landesarchivs durchgeführt wird, werden sich stets einige Bestände für etwa ein Jahr außer Haus befinden und in dieser Zeit nicht benutzbar sein.

Derzeit befinden sich die Bestände HR 14.2 Wegeakten, HR 29 Handel und Gewerbe sowie HR 32 Landesangelegenheiten in Bückeburg. Außerdem befindet sich der größte Teil des Bestands HR 5.1 Bestallungssachen, Nr. 1-441 zur Vorbehandlung außer Haus.

Bitte wenden Sie sich bei entsprechenden Benutzungswünschen vorab an uns, damit wir klären können, wann sich diese Archivalien wieder im Haus befinden.

Einige allgemeine Informationen zur Sicherungsverfilmung von Archivalien finden Sie hier