Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Aktuelles

Die "Freunde der Stadtbibliothek e.V." berichten über Aktuelles und Wissenswertes rund um den Verein und die Stadtbibliothek.

-

Der Freundeskreises "Freunde der Stadtbibliothek Hannover e.V." unterstützt und finanziert neuen Musikinstrumente zum Ausprobieren und Üben in den Räumen der Stadtbibliothek.
In einem Minikonzert "Jam in the Hall" stellten am Mittwoch, dem 22.11.2017 die Dozent/innen der Musikschule - Agnes Hapsari, Christian Flohr und Pit Schwaar – die Instrumente vor.
Vor allem Kinder und Jugendliche sollen von diesen Angeboten profitieren. Sie werden spielerisch an musikalische Inhalte herangeführt, sie werden zum Lernen, Ausprobieren und Mitmachen animiert.Die Musikinstrumente können in den Räumen der Bibliothek bespielt werden und ermöglichen dank Kopfhörer das rücksichtsvolle "Rocken im Stillen".

-

Verleihung des „Hannoverschen Lesezeichens 2017“

Das „Hannoversche Lesezeichen“ wird von den „Freunden der Stadtbibliothek Hannover“ alljährlich vergeben. In diesem Jahr wurde die IGS Roderbruch gemeinsam mit der Stadtteilbibliothek Roderbruch ausgezeichnet. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen einer Feierstunde am 17. November, dem bundesweiten Vorlesetag, in der Aula der IGS Roderbruch für eine besonders engagierte schulische Leseförderung in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek.

In der Aula erlebten die Schüler eine Vorlesung mit der radio ffn – Moderatorin Caro Gawehns und starker Unterstützung durch den Bezirksbürgermeister Henning Hofmann.  Musikalisch wurde die Veranstaltung vom Primarbereich-Chor der IGS-Roderbruch (PriVoices) begleitet.

Der Lesezeichenpreis ist mit 700 € für die Schule und mit 300 € für die Bibliothek dotiert. Für dieses Jahr konnte wieder die Volksbank Hannover für eine Unterstützung gewonnen werden.

-

 

-

-

-