Ärztliche Bescheinigung für Auslandaufenthalte: Tuberkulose

Sie planen einen Auslandaufenthalt und benötigen dafür eine ärztliche Bescheinigung, dass bei Ihnen keine Tuberkulose-Erkrankung oder Infektion vorliegt? 

Beglaubigung von Dokumenten

Mitzubringen sind folgende Unterlagen

  • Ausweisdokument
  • bei Minderjährigen: Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten
  • Impfausweis
  • Unterlagen der Auslandsorganisation 
  • Covid 19: 3G Regel
  • EC Zahlung (mit PIN!), im Gesundheitsamt möglich
    Barzahlung im Regionshaus,  Hildesheimer Str. 20, 30169 Hannover, möglich

Folgende kostenpflichtige Untersuchungen können Sie bei uns erhalten. Eine Terminabsprache ist erforderlich.

Kosten:
Mendel-Mantoux-Test (Hauttest):                            28€
Interferon-Gamma-Release-Assay (Bluttest):        25€ bei uns, Achtung zzgl. Laborkosten ca. 40€, Rechnung erfolgt direkt vom Labor
Röntgen:                                                                        33€ (beinhaltet: Thorax p.a., Rücksprache, Befund, CD)

Einbestellung:
Die Untersuchungen finden gebündelt an 2 Tagen im Monat statt.
1. Freitag im Monat und 3. Montag im Monat.

Besonderheiten beim MM-Test
Anlegen am Freitag > Ablesen am Montag (jeweils 8:00 bis 11:00 Uhr)

Anlegen am Montag (8:00 bis 11:00 Uhr) > Ablesen am Donnerstag (13:00-14:30 Uhr)

Nach einer MMR (Masern-Mumps-Röteln) Impfung kann der MM-Test erst nach 6 Monaten angelegt werden. 
Auch eine MM-Test Wiederholung darf erst nach weiteren 8 Wochen stattfinden. (Booster-Effekt)