Genehmigung und Inkrafttreten

2. Änderung des Regionalen Raumordnungsprogramms Region Hannover 2016

2. Änderung des Regionalen Raumordnungsprogramms Region Hannover 2016 (RROP 2016) – Festlegung eines zusätzlichen Versorgungskerns in der Stadt Burgdorf (Kernstadt)

Die Regionsversammlung der Region Hannover hat in ihrer Sitzung am 16.06.2020 die 2. Änderung des RROP 2016 als Satzung beschlossen. Mit Bescheid vom 09.11.2020, Az. ArL-L-W-2.20303/241.-2. Änd, hat das Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser die 2. Änderung des RROP 2016 genehmigt. Dies wurde am 17.12.2020 im Gemein¬samen Amtsblatt für die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover Nr. 49/2020 bekanntgemacht. Damit tritt die Satzung zur 2. Änderung des RROP 2016 in Kraft.

Die 2. Änderung beinhaltet die Festlegung eines zusätzlichen Versorgungskerns innerhalb des zentralen Siedlungsgebietes des Mittelzentrums Burgdorf.
Die Änderungen betreffen jeweils folgende Bestandteile des RROP 2016:

  • Zeichnerische Darstellung
  • Begründung/Erläuterung

Die Unterlagen zum Herunterladen