HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Gesamtstädtische Agenda 2019/20

Projekt #15: "Masterplan 100% für den Klimaschutz"

Mit dem Projekt "Masterplan 100% für den Klimaschutz" nehmen wir eine Vorbildfunktion ein: Für eine klimafreundliche Stadt setzen wir mit Partner*innen und den Menschen in Hannover konkrete Maßnahmen um. Es geht um Energieeffizienz und erneuerbare Energien zum Erreichen unserer Klimaschutzziele. Klimaschutz hat in unserer gesamtstädtischen Agenda 2019/2020, der To-Do-Liste für Hannover, einen besonders wichtigen Platz

Logo, das die Silhouette einer Stadt zeigt. © LHH

Projekt #15 beschäftigt sich mit dem Klimaschutz.

Treibhausgase und Energieverbrauch reduzieren: Grundlage für das Konzept

Im Sommer 2014 hat der Rat der Landeshauptstadt Hannover beschlossen, bis zum Jahr 2050 die Treibhausgase um 95 Prozent und den Energieverbrauch um 50 Prozent zu reduzieren. Drei Aspekte stehen im Fokus: Energie einsparen und die Energieeffizienz steigern, sowie die vollständige Umstellung der Energieerzeugung auf erneuerbare Energien wie Solarenergie voranzubringen.

Förderung und Kooperation: vom Sonnenfang bis zur Klima-Allianz

Konkrete Maßnahmen laufen bereits. Für neue Baugebiete, wie beispielsweise Kronsrode, beraten wir Eigentümer*innen und Investor*innen zum energieeffizienten Bauen. Bis Ende 2020 ist die Umsetzung der Förderprogramme "Energieeffizienz mit stabilen Mieten" und "Kraft-Wärme-Kopplung", sowie die Förderung der Elektromobilität geplant. Die Solarkampagne "Hannover auf Sonnenfang" läuft bereits seit vielen Jahren erfolgreich. Zudem führen wir die Klima-Allianz Hannover 2020 in diesem und im nächsten Jahr bis 2030 in Kooperation mit enercity fort.