HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Dezember 2019
12.2019
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Die Stadt - das sind wir alle

Broschüre: So funktioniert die Demokratie im Rathaus

Download (PDF)

Zuletzt aktualisiert:

Mein Quartier 2030

Stadtbezirk Kirchrode-Bemerode-Wülferode

Hannovers Bevölkerung wächst, Wohnraum ist nachgefragt, die Art des Wirtschaftens verändert sich, der Klimawandel macht sich bemerkbar. Und was hat das mit dem Stadtbezirk Kirchrode-Bemerode-Wülferode zu tun? 

Eine ganze Menge. Denn zum einen sind in jedem Quartier, Stadtteil, Stadtbezirk bis hin zur Gesamtstadt Hannover diese Veränderungen wahrnehmbar und zum anderen finden sich in den Stadtbezirken auch Potenziale zur Gestaltung dieser Veränderungen. Vor diesem Hintergrund hat es sich die Landeshauptstadt Hannover zur Aufgabe gemacht, für den Stadtbezirk Kirchrode-Bemerode-Wülferode - wie auch für die anderen zwölf Stadtbezirke - im Rahmen des im April gestarteten Prozesses ein Integriertes Entwicklungskonzept zu erarbeiten. Ziel des Prozesses ist es, die Potenziale vom Stadtbezirk Kirchrode-Bemerode-Wülferode im Hinblick auf die zukünftigen Herausforderungen herauszustellen und Handlungsschwerpunkte bis 2030 zu markieren.

Zwischen Eilenriede, Tiergarten und Kronsberg: Kurz-Charakteristik des Stadtbezirks Kirchrode-Bemerode-Wülferode

Umsäumende, stadtweit bedeutende Freiraum- und Naherholungsgebiete wie Eilenriede, Tierpark oder Kronsberg, hochwertige und abwechslungsreiche Wohngebiete, identitätsstiftende Stadtteilzentren, in Teilen dörfliche Strukturen, Niedersachsens größtes Baugebiet Kronsberg-Süd, bedeutende Einrichtungen wie die Tierärztliche Hochschule oder Krankenhäuser (Henriettenstift, Vinzenzkrankenhaus) sowie Gewerbeflächenpotenziale im Südwesten charakterisieren den rund 32.000 Einwohnerinnen und Einwohner großen Stadtbezirk Kirchrode-Bemerode-Wülferode mit seinen drei Stadtteilen. Als Stadtbezirk mit bislang wachsender Bevölkerung und mit der Erschließung neuer, großer Baugebiete, ist auch in absehbarer Zukunft mit einem erheblichen Bevölkerungszuwachs zu rechnen. Der Zubau öffentlicher und privater Infrastruktur, insbesondere im Bereich Bemerode- Ost, ist in den kommenden Jahren eine wichtige Planungsaufgabe für den Stadtbezirk.

Dialogprozess: Auftaktwerkstatt als Startpunkt

Am 21. August 2019 hat die Stadt Hannover mit der öffentlichen Auftaktwerkstatt im Stadtteilzentrum KroKuS den Dialogprozess im Rahmen des Prozesses "Mein Quartier 2030" für den Stadtbezirk Kirchrode-Bemerode-Wülferode eröffnet. Rund 50 Teilnehmende tauschten in der dreistündigen Veranstaltung in mehreren Arbeitsgruppen ihre Standpunkte und Perspektiven zu den Themenbereichen Wohnen und Versorgung; Wirtschaft und Arbeit; Image, Identität und Stadtraum; Umwelt, Klima, Mobilität sowie Soziales, Bildung und Kultur aus. Die Diskussionsergebnisse wurden gesammelt und stehen für die weitere Bearbeitung des integrierten Konzepts als wichtige Grundlagen zur Verfügung.

Prozessbegleitender Online-Dialog

Die öffentlichen Veranstaltungen werden von einem Onlinedialog begleitet. Hier besteht für Interessierte die Möglichkeit, sich über die Ergebnisse und Inhalte auch außerhalb der öffentlichen Veranstaltungen zu informieren und den Prozess mit Ideen und Diskussionsbeiträgen anzureichern.

Weitere öffentliche Veranstaltungen/Angebote im Rahmen von "Mein Quartier 2030 – Kirchrode-Bemerode-Wülferode"

Im Laufe des Jahres 2019 werden weitere öffentliche Veranstaltungen im Stadtbezirk angeboten: Nach der Auftaktwerkstatt und den drei durchgeführten Stadtteilspaziergängen in Kirchrode, Bemerode sowie Kronsberg und Wülferode lädt die Stadt Hannover am 27. November 2019 zur öffentlichen Konzeptwerkstatt im Gemeindezentrum der Jakobikirche Kirchrode ein. In der Rubrik "Termine" sind die Veranstaltungsdaten nachzulesen.

Termine

Konzeptwerkstatt
27. November 2019, Beginn 17:30 Uhr, Einlass ab 17:00 Uhr, Ende circa 20:00 Uhr, Gemeindezentrum Jakobikirche Kirchrode, Kleiner Hillen 3, 30559 Hannover.

 

Stadtbezirksportal

Einen Überblick über das öffentliche, kulturelle und gesellschaftliche Leben in den Stadtteilen Kirchrode, Bemerode und Wülferode bietet darüber hinaus das Stadtbezirksportal auf hannover.de: