Landeshauptstadt Hannover

Betriebsausschuss für Stadtentwässerung

In diesem Ausschuss geht es um einen weiteren der drei so genannten Eigenbetriebe der Landeshauptstadt, von denen praktisch jede Bürgerin und jeder Bürger betroffen ist: die Stadtentwässerung.

Sie entstand bereits Ende des 19. Jahrhunderts und verfügt heute über das bundesweit drittlängste städtische Abwasserkanalnetz. Darüber hinaus werden zur Abwasserreinigung zwei Groß-Kläranlagen (Herrenhausen und Gümmerwald/Seelze) betrieben. Die hannoversche Stadtentwässerung reinigt dort auch für einige Umlandgemeinden deren Schmutzwasser. Im Betriebsausschuss erfahren und beraten die dort entsandten Mitglieder des Rates alle wichtigen Vorhaben der Stadtentwässerung. Dazu gehören auch die jährliche Bilanz oder geplante Änderungen der Abwassergebühren.

Mitglieder im Betriebsausschuss für Stadtentwässerung

Ratsherr Mark Bindert

Bündnis 90/Die Grünen

Bürgermeisterin Regine Kramarek (Stellv. Vorsitzende)

Bündnis 90/Die Grünen

Ratsherr Wilfried H. Engelke (Vorsitzender)

FDP (auf Vorschlag der SPD)

Ratsherr Hans-Georg Hellmann

CDU

Ratsherr Reinhard Hirche

AfD

Ratsfrau Peggy Keller

SPD

Ratsherr Maximilian Oppelt

CDU

Ratsfrau Angelika Pluskota

SPD

Ratsherr Felix Semper

CDU

Ratsherr Andre Zingler

DIE LINKE & PIRATEN

Grundmandate im Betriebsausschuss Stadtentwässerung

Ratsherr Oliver Förste

Die FRAKTION

Ratsherr Gerhard Wruck

Hannoveraner

sowie fünf Personalvertreter*innen der Stadtentwässerung Hannover

Sitzungstermine

Sitzungsmanagement Online der Landeshauptstadt Hannover

Sitzungen des Rates, der Ausschüsse und Bezirksräte der Landeshauptstadt Hannover

lesen