Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Mai 2018
5.2018
M D M D F S S
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Leitlinien & Maßnahmen

Familienfreundliche Stadt

Die Landeshauptstadt Hannover versteht sich als familienbewusste und -freundliche Stadt und bezieht die Fachleute für Familienfragen, die Familien Hannovers, in die Weiterentwicklung ihrer Familienpolitik ein.

Eine Familie bestehend aus drei Generationen und einem Hund vor dem Rathaus in Hannover © LHH (Foto: Marion Coers)

Hannover ist familienfreundlich

Als Arbeitsgrundlage für die kommunale Familienpolitik 2016 bis 2021 dienen aktuell die "Empfehlungen zu familienpolitischen Handlungsleitlinien und -maßnahmen", die im Familienbericht (siehe Verlinkung unter "Hannover - familienfreundlich") aufgeführt sind. Sie sind das Resultat der unterschiedlichen Dialogformate, an denen sich ca. 13.000 Expertinnen und Experten des Alltags (Mütter, Väter, Kinder, Jugendliche, Großeltern bzw. weitere Familienangehörige) sowie 700 Fachkräfte, kommunale Verwaltungsbeschäftigte und Vertreterinnen und Vertreter der Kommunalpolitik beteiligt haben. Die Veranstaltungsformate sind

  • Familienkonferenzen in sechs Stadtteilen „Klink dich ein“ zwischen 2012 und 2015,
  • Online-Familienkonferenz 2013
  • Familiendialoge (seit 2015)
  • Foren für Familien (seit 2013)

Den Ausgangspunkt dieses abgestuften Konzepts für eine breite Beteiligung bildeten

  • das familienpolitische Gutachten der Prognos AG 2008 und die Umsetzung der darin ausgesprochenen Empfehlungen zwischen 2008 und 2012,
  • das Familienmonitoring (seit 2011) sowie
  • die Repräsentativbefragung Familie (2013).

Unter dem Motto „Familienleben in Hannover“ signalisiert die Landeshauptstadt Hannover ihr Engagement, sich der Herausforderungen von Familienbedarfen zu stellen. Dies spiegelt sich in den strategischen Zielsetzungen des Stadtentwicklungskonzeptes „Mein Hannover 2030“ ebenso wie in der kurzfristigen Umsetzung von Einzelmaßnahmen wider, z. B. des Projekts Fluxx-Notfallbetreuung, der Einrichtung einer Ferienbörse, dem kontinuierlichen Ausbau des Kitaplatzangebots und dem Ganztagsschulprogramm.

Fachbereich Jugend und Familie