HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Informieren und Netzwerken

Agenda -Plenum

Ein offenes Forum für alle Interessierten

Teilnehmerinnen und Teilnehmer an einem Agenda-Plenum im Neuen Rathaus © LHH (Foto: Stefan Neuenhausen)

Agenda-Plenum im Neuen Rathaus

Seit bereits 20 Jahren dient das Agenda 21-Plenum der Information, dem Austausch und der Vernetzung von Vereinen, Einrichtungen, Initiativen, Politik, Verwaltung und interessierten Bürgerinnen und Bürgern zum Thema nachhaltige Entwicklung in Hannover. Dazu werden in der Regel pro Plenum 3-4 beispielhafte Projekte und Aktivitäten mit Hilfe von PowerPoint Präsentationen oder mündlich vorgestellt.

Das Agenda 21- und Nachhaltigkitsbüro möchte das Plenum nun interaktiver, praxisbezogener und vielfältiger gestalten und den Austausch stärker fördern. Geplant sind zukünftig vier Termine im Jahr mit Vorträgen, interaktiven Thementischen und Exkursionen. In jedem Jahr sollen Schwerpunktthemen sowie die Globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs) aufgegriffen werden. Die Schwerpunkte in diesem Jahr lauten „Ernährung“ (z.B. Landwirtschaft, Lebensmittel aus der Region, fairer Handel, Lebensmittelverschwendung) und „Plastik“ (z.B. Ressourcenschutz, Müllvermeidung, Schutz der Meere, nachhaltiger Konsum).

Beim Plenum am 6. März gab es zwei inhaltliche Inputs. Anschließend wurden die Gäste dazu eingeladen, gemeinsam zu überlegen, welche Inhalte und Fragestellungen sie gerne weiterhin bearbeiten möchten (siehe Protokoll).

Am 19. Juni wurde das Thema "Plastik vermeiden" aufgegriffen und in kleinen Arbeitsgruppen erste Proejtkideen dazu entwickelt (siehe Protokoll).

Für den 12. September stand ein Besuch der Ausstellung „ÜberLebensmittel“ in der Volkshochschule an. Außerdem haben Gäste aus der Partnerstadt Blantyre in Malawi über die Ernährungsituation in Schulen in Malawi berichtet.

Im November wird es wieder ein Plenum mit Vorträgen und einer Nachschau auf die vorangegangenen Plenen geben.