Fair Handeln

Aktionen & Projekte

In Hannover gibt es viele Möglichkeiten für den Fairen Handel aktiv zu werden. Neben regelmäßigen Aktionstagen gibt es Gruppen und Projekte, die sich für den Fairen Handel engagieren. Mithelfende sind immer gerne willkommen.

Aktion zum Fairen Handel

Die Aktionen des Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro rund um den Fairen Handel und die faire Beschaffung richten sich nicht nur an die Verwaltung, sondern gleichermaßen an interessierte Einwohnerinnen und Einwohner, Bildungseinrichtungen, Wirtschaft und Nichtregierungsorganisationen.

Das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro ist dabei Schnittstelle und Knotenpunkt für Aktionen des Fairen Handels in Hannover. Die jährlich im September stattfindenden bundesweiten Aktionstage zum Fairen Handel – die Faire Woche – werden durch Öffentlichkeitsarbeit für die lokalen Akteure und mit eigenen Aktionen unterstützt.

 

FairTrade-Scouts Hannover

Hannoversche Pfadfinder setzen sich für den Fairen Handel ein

lesen

Allerweltsladen

Verkauf von fair gehandelten Produkten durch ehrenamtliche MitarbeiterInnen

lesen

Fairer Handel

Faire Woche

Jedes Jahr findet bundesweit im September die "Faire Woche" statt. In einem Zeitraum von mehr als zwei Wochen werden Aktionen und Veranstaltungen rund um...

lesen

Fairer Handel

Welt-Fair-Trade-Tag

Jährlich führt das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro eine Aktion zum Welt-Fair-Trade-Tag durch.

lesen

Faires Krimidinner-Spiel

Krimidinner-Spiel: Tödliche Enthüllungen

Beweise, Motive und fragwürdige Alibis – welches Geheimnis verbergen die Mitspielerinnen und -spieler, welche Person kann den Mord begangen haben? „Tödlic...

lesen

Nachlesen

Publikationen zum Fairen Handel

Das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro verfügt über zahlreiche Informations- und Bildungsmaterialien.

lesen