HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Gemeinsam gegen Plastikmüll

Hannover ohne Plastik

Ende September 2019 ist die Initiative der Landeshauptstadt "Hannover ohne Plastik" (kurz HOP!) an den Start gegangen.

Im Vorlauf dazu hatte sich bereits im Herbst 2018 auf Initiative der Ersten Stadträtin und Wirtschafts- und Umweltdezernentin der Landeshauptstadt Hannover der "Runde Tisch Plastik" gegründet. Hier entwickelten die Vertreter*innen von Unternehmen, Bildungseinrichtungen und weiteren Organisationen die Idee, in Hannover eine Initiative zur Vermeidung von Plastik(-abfällen) zu starten.

Hannover ohne Plastik (HOP!) bündelt Aktivitäten zur Plastikvermeidung

HOP! hat sich zum Ziel gesetzt:

  • über Vermeidungs- und Einsparmöglichkeiten von Plastikverpackungen, Einweggeschirr etc. zu informieren
  • die Umstellung von Einweg- auf Mehrwegsysteme zu fördern
  • im eigenen Wirkungskreis auf den unnötigen Einsatz von Plastik zu verzichten
  • es sollen auch Lösungen zum Ersatz von Kunststoffen angeregt werden, die über bisher bekannte hinausgehen, wie zum Beispiel die Entwicklung intelligenter Produkt- und Materialalternativen

Hannover ist nachhaltigste Großstadt 2018

Die Landeshauptstadt Hannover wurde von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis für ihr gesamtgesellschaftliches Engagement als "Nachhaltigste Großstadt 2018" ausgezeichnet. Die Initiative "Hannover ohne Plastik" knüpft an diese Auszeichnung an und vermittelt ein positives Bild von Hannover als Stadt, in der Zukunftsthemen aktiv aufgegriffen und gemeinsame Lösungen entwickelt werden. HOP! sehen wir als Beitrag zur Umsetzung der "Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung", zu der sich die Landeshauptstadt Hannover verpflichtet hat.

Die Landeshauptstadt Hannover ist Deutschlands nachhaltigste Großstadt 2018 (Meldung der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis)