Nachhaltigkeitsbericht 2020 - Nachhaltigkeit querschnittsorientiert etablieren, Partizipation auf allen Ebenen stärken

Unterziel 20.1: Engagement der Einwohner*innen stärken, Beteiligungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten strukturell im Verwaltungshandeln verankern

Ehrenamtlich aktive Menschen tragen in der Landeshauptstadt Hannover zum solidarischen Zusammenhalt der Gesellschaft bei, bereichern die Stadt- und Quartiersentwicklung und stärken die Resilienz des Gemeinwesens.

Partizipation ist neben der Ganzheitlichkeit, der Generationengerechtigkeit und der Globalen Verantwortung einer der vier Säulen der Nachhaltigkeit.

Mehr als 150.000 Menschen sind in der Landeshauptstadt Hannover (LHH) ehrenamtlich aktiv. Sie tragen direkt wie indirekt zum solidarischen Zusammenhalt der Gesellschaft bei, bereichern die Stadt- und Quartiersentwicklung mit neuen Ideen und stärken die Resilienz des Gemeinwesens. Viele Organisationen, Vereine und Netzwerke unterstützen das bürgerschaftliche Engagement in Hannover auf vielfältige Art und Weise. Das „Netzwerk Bürgermitwirkung“ ist ein offener Zusammenschluss verschiedenster Institutionen, die das freiwillige Engagement in Hannover stärken möchten.

Beteiligung und Mitwirkung wird bei einer Vielzahl städtischer Vorhaben in den Fachbereichen der LHH umgesetzt: bei der Aufstellung von Stadtentwicklungskonzepten, Strategien und Programmen, bei Stadtteil- und Familienkonferenzen, Beteiligungsprojekten von Kindern und Jugendlichen, bei der Beteiligung an der Entwicklung von Quartieren und in der Gemeinwesenarbeit zur Organisation von Stadtteilprojekten.

Seit 2021 findet ein großer „Innenstadtdialog“ statt, um ein integriertes Konzept zur Entwicklung einer zukunftsfähigen, resilienten Innenstadt zu erarbeiten. In drei großen Beteiligungsschritten hat die Verwaltung dazu Wünsche und Erwartungen der Hannoveraner*innen an die Innenstadt abgefragt: im Rahmen von Experimentierräumen, in einer großen Repräsentativbefragung sowie in sogenannten Quartierswerkstätten, in denen mit Anlieger*innen ganz konkret die verschiedenen Funktionen, Chancen und Perspektiven der Innenstadt diskutiert worden sind. Ausgehend von diesen Impulsen entwickelt die Stadtverwaltung ein integriertes Gesamtkonzept für die Zukunft der City. Dabei sollen soziale, ökologische, städtebauliche und baukulturelle, verkehrliche, wirtschaftliche und kulturelle Aspekte gleichermaßen berücksichtigt werden.

Bürgerbeteiligung & Engagement

Bürgerbefragungen, Einwohnersprechstunden, Einwohnerversammlungen, Petitionen, Angebote für Freiwillige und Ehrenamtliche

lesen

Hannover-Mitte gestalten

Innenstadtdialog Hannover

Wie sieht die Innenstadt von morgen aus?

lesen

Wo kann ich mich informieren?

Koordinierungsstelle für Beteiligung in Hannover

Hier finden Sie alle Informationen zur Koordinierungsstelle für Beteiligung sowie weitere Partner*innen außerhalb der Stadtverwaltung rund ums Thema Betei...

lesen

Aktiv mitgestalten

Informationsportal Beteiligung

Förderung des bürgerschaftlichen Engagements

Ehrenamt und Engagement

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, sich in Hannover und der Region sozial zu engagieren

lesen

Engagieren bei der Stadt Hannover

Soziales

Ehrenamtliche Tätigkeiten im sozialen Bereich

lesen