Unterrichtsinhalte anschaulich vermitteln

Lernspiele und Simulationen für den Unterricht

Klima, Plastik, Handy, ökologischer Fußabdruck, Fairer Handel

Escape Climate Change - Auswege aus der Klimakrise

Lernspiele machen es möglich, Wissen in anregender Atmosphäre zu vermitteln. Die Interaktion fördert die Motivation, Wissen anzuwenden und zu vertiefen und kann somit den Lernerfolg steigern. Außerdem wird die Fähigkeit trainiert, sich auf neue Situationen und Herausforderungen einzulassen und auf die eigenen Fähigkeiten zu vertrauen.

Bei Rollenspielen schlüpfen die Schüler*innen in die Rolle verschiedener Personen und diskutieren über ein bestimmtes Thema. Die Auseinandersetzung mit der Rolle und den Anliegen der verkörperten Person sowie den Anliegen der anderen Personen fördert das Durchdringen des Themas und fördert die Aneignung von Wissen.

Im Folgenden werden Lern- und Rollenspiele und Simulationen vorgestellt, die für den Unterricht oder für Projektwochen ab der Sekundarstufe I geeignet sind. Sie können beim Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro ausgeliehen oder direkt heruntergeladen werden.

Faires Krimidinner-Spiel

Krimidinner-Spiel: Tödliche Enthüllungen

Beweise, Motive und fragwürdige Alibis – welches Geheimnis verbergen die Mitspielerinnen und -spieler, welche Person kann den Mord begangen haben? „Tödlic...

lesen