HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

SDGs mit Leben füllen

Gute Beispiele zur Veranschaulichung der Agenda 2030

Die Leonore-Goldschmidt-Schule tritt für Nachhaltigkeitsziele ein.

Collage, die das Ziel "Kein Wirtschaftswachstum auf Kosten der Ärmsten" beschreibt. © Leonore-Goldschmidt-Schule

Eine der 17 Tafeln zu den globalen Nachhaltigkeitszielen.

Seit dem 4. Februar trägt die Leonore-Goldschmidt-Schule die Auszeichnung "Fairtrade-School". Sie ist die mittlerweile siebte Schule, die mit Unterstützung des Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüros der Landeshauptstadt Hannover die Anerkennung von Fairtrade Deutschland erhielt. Geehrt wurde damit ihr herausragendes Engagement zur Förderung globaler Gerechtigkeit, eines nachhaltigen Konsums und des Fairen Handels.

Großformatige Informationstafeln erklären die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung

Diese Aspekte sind an der Leonore-Goldschmidt-Schule Teil eines Gesamtkonzeptes, das sich der Verwirklichung der 2015 von den Vereinten Nationen beschlossenen Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und den damit verbundenen 17 globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs) verschrieben hat. In den Fluren der Schule wurden großformatige Informationstafeln angebracht, die auf die 17 SDGs hinweisen und erklären, welche Projekte der Schule darauf Bezug nehmen. So bleiben diese Ziele nicht abstrakt, sondern werden ganz konkret. Auf diese Weise wird den Schülerinnen und Schülern, den Lehrkräften und auch Gästen der Schule gleichzeitig verständlich, wie ein eigener Beitrag zur Umsetzung der Agenda 2030 aussehen könnte.

Schule für alle

Die Leonore-Goldschmidt-Schule versteht sich als Schule für alle: "Wir wollen die Zukunft verantwortungsvoll gestalten und nicht auf Kosten anderer leben. Deshalb wollen wir auch unseren Beitrag zur Verwirklichung der Entwicklungsziele leisten." Mit den Schautafeln macht die Schule auf ihre Arbeit aufmerksam und zeigt, wie sie die Ziele in der Schule zur gelebten Wirklichkeit macht.

Nachhaltigkeitsziele finden sich im Unterricht wieder

Die globalen Nachhaltigkeitsziele finden sich auch im Unterricht wieder und immer häufiger werden die Tafeln in den Unterricht einbezogen – beispielsweise im Rahmen eines Rallyebogens.

Link zu externer Homepage