Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Wasser ist leben

Grundwasserschutz

Das Grundwasser muss geschützt werden

Schützenswertes Wasser © SEH

Schützenswertes Wasser

Für uns besteht der beste Grundwasserschutz darin, die Kanäle ständig auf mögliche Schäden zu untersuchen, alte Kanalanlagenteile zu überprüfen und instand zu halten. Mit gewissenhafter und professioneller Kontrolle verhindert die Stadtentwässerung Hannover 365 Tage im Jahr das Eindringen von Abwasser ins Grundwasser. So wird frühzeitig verhindert, dass Abwasser an schadhaften Stellen aus der Kanalisation austritt und dadurch unsere wichtigste Ressource Wasser womöglich belastet wird. Die schadhafte Stelle, aus der das Abwasser in das Grundwasser eindringen kann, wird von uns umgehend repariert.
 

Auch jeder/jede von Ihnen kann das Grundwasser durch richtiges Verhalten schützen:

Was ist schädlich für das Grundwasser?
Auto-Wäsche auf Privatgelände oder auf der Straße.

Warum ist es schädlich?
Mit dem Waschwasser gelangen Benzin- und Ölreste in den Boden und vergiften das Grundwasser. 1 Liter Motorenöl kann 1 Millionen Liter Trinkwasser verunreinigen!

Was kann ich tun, um das Grundwasser zu schützen?
Waschen Sie Ihr Auto nur auf dafür vorgesehenen Flächen, also auf der Tankstelle oder Autowaschanlage. Dort sind Benzin- und Ölabscheider installiert, die die giftigen Stoffe auffangen.

Zentrale

Die Zentrale der Stadtentwässerung im Stadtteil Hainholz © SEH