HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

November 2019
11.2019
M D M D F S S
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Auf Jobsuche?

Zuletzt aktualisiert:

Übergabe des Firmenschildes des Sino-German Industrial Design Center. Zu sehen sind Adam Ye (Sino-German Industrial Center), Airong Ren (Vizegouverneurin der Provinz Shandong), Sabine Tegtmeyer-Dette (LHH) und Peter Eisenschmidt (hannoverimpuls GmbH). © Michael Zhu

Übergabe des Firmenschildes des Sino-German Industrial Design Center: (v.l.n.r.) Adam Ye (Sino-German Industrial Center), Airong Ren (Vizegouverneurin der Provinz Shandong), Sabine Tegtmeyer-Dette (LHH) und Peter Eisenschmidt (hannoverimpls GmbH)

Standortförderung

Industriedesign: Kooperation zwischen Hannover und China

Eine hochrangige Delegation der chinesischen Provinz Shandong hat am 23. Oktober Hannover besucht, um wirtschaftliche Kooperationsprojekte in Niedersachsen zu fördern. Im Fokus stand die Zusammenarbeit im Bereich des Industriedesigns.

Vor neun Jahren unterzeichneten die Provinz Shandong und das Land Niedersachsen eine Vereinbarung, um die Kooperation im Bereich der Wirtschaft zu stärken. Die Delegation unter Leitung der Vizegouverneurin Ren kam nach Hannover, um die Gespräche mit dem Land fortzuführen und Projekte mit weiteren Akteur*innen in Niedersachsen anzubahnen. So entschieden die Provinz und die Deutsche Messe AG anlässlich eines Besuches auf dem Messegelände ihre Kooperation zu bekräftigen.

Vielfältige Verbindungen mit dem Standort Hannover

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Landeshauptstadt und der Region Hannover, die hannoverimpuls GmbH, ist besonders aktiv, um Kooperationsprojekte in Städten der Provinz Shandong zu entwickeln und damit neue Geschäftsmöglichkeiten für hannoversche Unternehmen zu schaffen. Die Niederlassung des Sino-German Industrial Design Center in Hannover war Anlass des Empfanges der Delegation aus Shandong durch die Erste Stadträtin und Wirtschafts- und Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette.  Das Center wurde auf Grundlage eines Gesprächs zwischen den Staats- und Regierungschefs Chinas und Deutschlands 2015 im Rahmen der Hannover Messe gegründet. Es installiert eine Plattform für die Zusammenarbeit im Bereich Industriedesign / Industrie 4.0 zwischen China und Deutschland. Die Wahl des Standorts Hannover für die Niederlassung ist ein positives Ergebnis der internationalen Wirtschaftsförderung Hannovers und öffnet die Tür zu weiteren Kooperationsprojekten im Bereich der Kreativwirtschaft und des Industriedesgins.