Fachbereich Umwelt und Stadtgrün

Bereich Forsten, Landschaftsräume und Naturschutz

Pflege von Wäldern und Landschaftsräumen.

Natur und Landschaftsgestaltung

Der Bereich ist verantwortlich für die Pflege und Entwicklung der hannoverschen Wälder und der offenen Landschaftsräume am Rande der Stadt.

Es werden rund 1.300 Hektar FSC-zertifizierter Stadtwald (u. a. Eilenriede, Seelhorst, Mecklenheider Forst) sowie 675 Hektar in den Landschaftsräumen (z. B. Kronsberg und Leineaue) bewirtschaftet und gepflegt. Dazu gehört auch die Unterhaltung von rund 200 Kilometern Wander-, Rad- und Reitwegen, einschließlich des „Grünen Rings“. Darüber hinaus wird hier die relativ neue und sehr beliebte Einrichtung „Waldstation Eilenriede“ fachlich und organisatorisch betreut.

Grüner als man denkt

Wälder

Die Waldflächen im Stadtgebiet - Eilenriede, Tiergarten, Seelhorster Wald und Mecklenheider Forst.

lesen

Schützenswert

Naturschutz

Was Stadt und Region für den Erhalt von Flora, Fauna und Landschaften tun.

lesen

Vielfalt

Landschaftsräume

Hannovers vielfältige Landschaften: Moor und Geest, Börde und Auen

lesen

Landeshauptstadt Hannover

Baumschutz und Baumschutzsatzung (Hannover)

Baumschutz in Hannover: im Einklang mit den Menschen in der Stadt

lesen

Natur erleben im Stadtwald

Waldstation Eilenriede

An 27 Walderlebnisstationen gibt es Interessantes über die Pflanzen, Tiere, das Wasser und den Boden des Waldes zu erfahren.

lesen