Erleben, informieren, mitgestalten

Regionsforum für Menschen mit Behinderungen

Das Regionsforum für Menschen mit Behinderungen setzt sich regionsweit für die Belange von betroffenen Kindern, Frauen und Männern ein. Es tagt wieder am Montag, 5. Dezember 2022. Die Sitzung ist öffentlich.

Was ist das Regionsforum für Menschen mit Behinderungen?

Seit seiner Gründung 2011 setzt sich das Regionsforum für Menschen mit Behinderungen für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention ein. Zentrales Anliegen des Gremiums ist das Recht von Menschen mit Behinderungen auf Teilhabe in allen gesellschaftlichen Bereichen. Vorsitzende ist die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in der Region. Das Regionsforum wurde seinerzeit auf der Basis des § 12 Abs. 4 des Niedersächsischen Behindertengleichstellungsgesetzes eingerichtet.

Der nächste Termin

Am Montag, 05.12.2022 findet das Regionsforum in der Hildesheimer Str. 18, im Raum N 003 öffentlich statt. Bitte beachten Sie, dass nur eine begrenzte Anzahl an Besucher*innen teilnehmen kann. Eine Anmeldung per E-Mail an Behindertenbeauftragte@region-hannover.de ist dringend erforderlich.“


Tagesordnung

  1. Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung sowie des Protokolls der Sitzung am 19.09.2022
  2. Fragen von Einwohnerinnen und Einwohnern
  3. Neuaufnahme Regionsforum Frau Pröwe
  4. Bericht der Behindertenbauftragten
    1. Presse
    2. Sachstand Neubau Geriatrie
    3. Sachstand Mobilitätstraining
    4. Weiteres
  5. DIN 17210 (Sylvia Thiel)
  6. Energiekrise und ihre Auswirkungen auf Menschen mit Behinderungen (Peer Maßmann)
  7. Termine 2023 und gewünschte Referenten/Themen

Kontakt für Fragen und bei Anregungen:

Telefon + 49 511 616 22682

E-Mail behindertenbeauftragte@region-hannover.de.

Termine

05.12.2022 ab 16:00 bis 18:00 Uhr

06.03.2023 ab 16:30 bis 18:30 Uhr

05.06.2023 ab 16:00 bis 18:00 Uhr

04.09.2023 ab 16:30 bis 18:30 Uhr

04.12.2023 ab 16:00 bis 18:00 Uhr

Ort

Haus der Region Hannover
Hildesheimer Straße 18
30169 Hannover

Dies ist eine Veranstaltung mit freiem Eintritt