Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Kostenlos eintragen

Hotel einchecken

Im Hotel einchecken wie am Flughafen

Wer im Hotel eincheckt, der geht zur Rezeption und lässt sich dort von einem freundlichen Mitarbeiter seinen Schlüssel oder seine Keycard aushändigen - so kennen es Generationen von Hotelgästen. Längst arbeiten Hotels jedoch an automatischen Systemen, die es den Gästen erlauben, zu jeder Tages- und Nachtzeit selbstständig und ohne Personal im Hotel einzuchecken.

Hotel einchecken © contrastwerkstatt - Fotolia.com

Empfangsdame überreicht Zimmerkarte

Der einfache Check-In über das Smartphone

Was bei Fluglinien schon lange gang und gäbe ist, ist nun auch im Hotelsektor auf dem Vormarsch: das automatische Einchecken über das Smartphone. Bei einem solchen System werden bestimmte QR-Codes genutzt, die sich über eine App auf dem Smartphone scannen lassen. Hotelgäste, die also zukünftig Wartezeiten an der Rezeption vermeiden wollen, buchen ihr Zimmer direkt online und erhalten eine Textnachricht mit allen relevanten Informationen. Sobald die Buchung vom Kunden bestätigt wird, empfängt er einen persönlichen QR-Code. Nach der Ankunft im Hotel scannt er den Barcode an einer automatischen Schlüsselausgabe in der Lobby und erhält so ohne Verzögerung seinen Schlüssel. Im Hotel einchecken wird so zum Kinderspiel statt zur Geduldsprobe.

 

Automatisches Einchecken am Terminal

Eine weitere Möglichkeit zum automatischen Einchecken im Hotel bieten sogenannte "Self-Service-Terminals", wie man sie auch vom Flughafen kennt. Bei der Buchung des Zimmers über das Internet erhält der Gast eine Reservierungsnummer. Bei der Ankunft im Hotel gibt er diese Buchungsnummer am Self-Service-Terminal ein und kann so automatisch einchecken. Dort werden die Daten geprüft und der Gast bucht weitere Serviceleistungen wie beispielsweise das Frühstück hinzu. Sind alle Eingaben abgeschlossen, erhält der Gast seinen Schlüssel in Form einer Keycard und kann ohne Umwege sein Zimmer beziehen.

Ähnlich funktioniert auch das automatische Auschecken aus dem Hotel. Am Self-Service-Terminal zahlt der Gast nach Eingabe eines Pincodes mit der EC- oder Kreditkarte, die Rechnung wird automatisch als Beleg ausgedruckt.

 

Mehr Service für Kunden dank automatischer Check-In-Systeme

Vorreiter der neuen Technik waren US-amerikanische Hotelketten wie beispielsweise Hyatt. Der Vorteil auch für deutsche Hotels: Die automatischen Check-In-Systeme reduzieren deutlich die Personalkosten.

Hotels haben die Möglichkeit, die Check-In-Systeme für weitere Serviceleistungen zu nutzen. So ist es beispielsweise denkbar, mit dem Pincode die Klimaanlage auf die individuellen Bedürfnisse einzustellen. Erste Hotels experimentieren mit NFC-Chips, also der sogenannten "Near Field Communication". Integriert in die Keycard sorgen die Chips unter anderem dafür, dass der Lift automatisch in das Stockwerk des Gastes geschickt wird, sobald dieser sein Zimmer verlässt. Auch das kontaktlose Öffnen der Zimmertüren ist so möglich. Mit der Verbreitung der NFC-Technologie in Smartphones könnten demnächst sogar die klassischen Keycards der Vergangenheit angehören.