HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Straßenbauarbeiten

Grunderneuerung der Straße Am Südbahnhof

Nach vorangegangenen Leitungsarbeiten und der Fertigstellung der Hochbaumaßnahme Am Südbahnhof / Anna-Zammert-Straße beginnt am 8. Februar (Montag) die Grunderneuerung und Umgestaltung der Straße Am Südbahnhof zwischen Anna-Zammert-Straße und Marienstraße. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Dezember 2021 andauern.

Ein Verkehrsschild mit rotem Rand, das innen weiß ist: Durchfahrt verboten © LHH

Gesperrt

Ziel ist es, die Straße Am Südbahnhof deutlich aufzuwerten. Die Verkehrsflächen der ehemaligen Gewerbegebietsstraße werden neu geordnet und entsprechend der neuen Nutzung der angrenzenden Flächen gestaltet. Die Straße erhält zukünftig eine Fahrbahnbreite von 5,5 Metern. Die Gehwege werden beidseitig eine Breite von circa 3,5 Metern aufweisen. Zum Parken sind Parkbuchten vorgesehen, die durch die bereits bestehende und neu zu pflanzende Bäume aufgelockert werden. So entsteht eine beidseitige Baumreihe, die den Straßenraum einfasst. Die Baukosten betragen rund 1,3 Millionen Euro.

Teilsperrung in zwei Bauabschnitten

Der gesamte Ausbau erfolgt unter Teilsperrung in zwei Bauabschnitten. Der erste Bauabschnitt umfasst den Bereich zwischen Anna-Zammert-Straße und Große Düwelstraße, der zweite den Bereich von der Großen Düwelstraße bis zur Marienstraße. Der Durchgangsverkehr wird über Anna-Zammert-Straße und Bischofsholer Damm umgeleitet. Die anliegenden Grundstücke können auch während der Baumaßnahme erschlossen werden. Fußgänger*innen und Radfahrer*innen können während der gesamten Bauzeit die Baustelle passieren.