www.Hannover.de in neuem Design

Wie sich unsere Webseite verändert hat

Neues Design, neue Technik, neue Bedienung: Nach einem umfassenden Modernisierungsprozess präsentieren sich Hannover.de und deren Schwesterauftritte seit März 2021 in neuem Gewand. Im Rahmen dieser Erneuerung hat Hannovers große Portalfamilie sein Erscheinungsbild für die Darstellung auf Desktop, Tablet sowie Smartphone lesefreundlich optimiert.

An dieser Stelle finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zum neuen Internetauftritt in der Desktopansicht und zur Darstellung auf mobilen Endgeräten.

In eigener Sache

Neues Design: Danke für Ihre Unterstützung!

Klarer, übersichtlicher, bedienfreundlicher: Hannover.de und Partnerportale präsentieren sich seit dem 4. März 2021 in neuem Gewand. Alle Seiten finden Si...

lesen

 

Für eine Großansicht der Screenshots klicken Sie einfach auf das entsprechende Bild.

Welche Funktionen verbergen sich hinter den Icons in der Navigationsleiste?

Die Navigationsleiste finden Sie immer ganz oben am Kopf jeder Seite auf Hannover.de und den Schwesterportalen. Hier kann von jeder beliebigen Seite zur Startseite, zur zentralen Karte, zum Veranstaltungskalender zu einer der 18 Sprachversionen, zum Informationsangebot in Leichter Sprache von Hannover.de und zum Behörden- und Dienstleistungsportal der Stadt und Region Hannover gesprungen werden.

In der Mitte öffnen sich Direktverbindungen zu den Schwesterportalen wie beispielsweise www.visit-hannover.com (Tourismus)  oder www.wissen.hannover.de (Wissenschafts-Videos).

Die Navigationsleiste befindet sich immer ganz oben am Kopf jeder Seite auf www.hannover.de und den Schwesterportalen.

Mit der Lupe öffnen Sie die zentrale Suche. Nach einem Klick auf die Suchfunktion finden Sie neben der Möglichkeit der allgemeinen Suche nochmals direkte Ansteuerungsmöglichkeiten für eine gezielte Suche nach Veranstaltungen, Dienstleistungen & Behörden sowie Branchen.

Ganz rechts ist nun hinter den drei Strichen das sogenannte "Hamburger Menü" (Webseiten-Slang: gemeint ist nicht die Stadt, sondern die Speise). Diese drei horizontalen Striche, griffgünstig auf Mobilgeräten gleich rechts oben gelegen, sind Ihr zentraler Einstieg in die Tiefen unseres großen und wertvollen Portals. Nach Klick auf das ganz rechte Icon klappt stets eine Vertikal-Navigation aus.

Ganz rechts finden Sie nun hinter den drei Strichen das sogenannte "Hamburger Menü".

Also: Egal, in welchem Bereich Sie sich auf Hannover.de bewegen: Die Navigationsleiste mit ihren einzelnen Funktionen finden Sie immer ganz oben am Kopf der jeweiligen Seite. Die drei horizontalen Striche ganz rechts eröffnen Ihnen die Navigation überall.

Wie bediene ich das Hamburger-Navigationsmenü?

Ganz egal, ob Sie Hannover.de auf einem klassischen Desktop-Computer, auf einem Laptop, Tablet oder Smartphone aufrufen – das Hamburger-Navigationsmenü befindet sich also immer oben rechts in der Navigationsleiste. Auf größeren Bildschirmen ist das Menü-Icon mit dem Titel "Menü" gekennzeichnet. Auf kleineren Bildschirmen entfällt der Titel. Das Icon bleibt aber immer gleich.

Wie funktioniert das Navigationsmenü?

Nach einem Klick/Fingerdruck öffnet sich das Navigationsmenü vor einem gedimmten Hintergrund, sodass Sie Zugriff auf unsere fünf Themenwelten auf Hannover.de haben: "Leben in der Region Hannover", "Kultur & Freizeit", "Wirtschaft & Wissenschaft", "Tourismus" sowie "Service" – bei einem weiteren Klick/Fingerdruck auf eine dieser Rubriken, erhalten Sie einen Überblick über das jeweils darunter liegende Themenspektrum. So können Sie sich immer tiefer in das System navigieren. Wenn ein Pfeil rechts > neben den einzelnen Rubriken angezeigt wird, bedeutet das stets, dass sich hier weiterer Inhalt verbirgt. Erscheint der Pfeil > neben einer Themenwelt nicht, gelangen Sie mit einem Klick/Fingerdruck auf eben diese Themenwelt. Sie wollen die Themenwelt öffnen? Dann einfach doppel-klicken.

Über das Navigations-Icon "Menü" lässt sich das Navigationsmenü anwählen.

Der Punkt < Zurück oben im Navigationsmenü führt zurück auf die jeweils übergeordnete Ebene. Mit dem X ganz oben rechts im Navigationsmenü können Sie das Menü schließen. Bei einem Klick/Fingerdruck auf den Hannover-Schriftzug ganz oben links im Navigationsmenü springen Sie von überall auf die oberste Ebene. Sie starten also das Menü neu. Bei einem Klick/Fingerdruck unten auf den Schriftzug "Starseite" im Menü öffnen Sie die Startseite von Hannover.de immer direkt. Außerdem lassen sich unten über das Navigationsmenü das Kartensystem, der Veranstaltungskalender sowie die Sprachversionen und Social-Media-Bereiche ansteuern.

Funktionen im Navigationsmenü.

Wie funktionieren die runden Icons rechts?

Funktionsweise der runden Icons.

Mit Klick auf diese Icons können Sie unsere Inhalte teilen oder ausdrucken. Bei Klick auf den Briefumschlag öffnet sich das E-Mail-Programm, das Sie als Standard festgelegt haben, mit der Internetadresse (URL) des Artikels, den Sie angeklickt haben, in der Betreffzeile. Bei Klick auf das zweite Icon (Teilen) erscheinen die bekannten Icons von Facebook und Twitter. Mit Klick auf eines dieser Icons erscheint Ihre Facebook- bzw. Twitterseite, in der unser Artikel nun ebenfalls verlinkt ist. Mit dem dritten Icon kopieren Sie die aktuelle Artikel-URL in die Zwischenablage und können diese mit der Tastenkombination Strg+V zum Beispiel in ein Word-Dokument einfügen. Das Drucker-Icon schließlich öffnet die Einstellungen zum Ausdruck des Artikels samt Druckvorschau.

Hat die Mobilansicht weniger Funktionen oder Inhalte als die Desktopansicht?

Nein, es ändert sich lediglich die Anordnung und Größe einzelner Bildelemente bzw. der Navigationsleiste.

Funktionen und Inhalte der Desktop-PC- und Mobil-Ansicht.

Was kann ich tun, wenn ich Inhalte nicht im Ganzen auf dem Display sehe?

Die Anforderungen an Barrierefreiheit schreiben gewisse Größen und Abstände vor. Tipp: Wischen Sie in der Mobilansicht entweder nach rechts oder links. Oder schwenken Sie einfach das Handy vom Hoch- ins Querformat. Schon ist alles lesbar, selbst auf Minidisplays.

Wie wechsele ich die Sprache?

In der Navigationsleiste finden Sie das Icon einer Weltkugel. Wenn Sie mit der Maus darüberfahren oder in der Mobilansicht darauf tippen, öffnet sich ein Auswahlmenü der vorhandenen Sprachversionen. Mit einem Klick bzw. Fingerdruck wählen Sie die gewünschte Sprache aus. In der Desktopansicht finden Sie das Icon der Weltkugel in Verbindung mit dem Schriftzug "Sprache". Hinterlegt ist dieselbe Funktion.

Mit der Weltkugel lässt sich eine der 18 Sprachversionen auswählen.

Wie finde ich das Informationsangebot in Leichter Sprache?

In der Navigationsleiste finden Sie das Icon "Daumen hoch" in Verbindung mit einem Buchsymbol. Wenn Sie den Menüpunkt mit der Maus anklicken oder in der Mobilansicht darauf tippen, gelangen Sie zur Startseite des Informationsangebots in Leichter Sprache von Hannover.de. In der Desktopansicht ist das Icon zusammen mit dem Schriftzug "Leichte Sprache" zu finden.

Das Informationsangebot in Leichter Sprache befindet sichhinter dem Icon "Daumen hoch" in Verbindung mit einem Buchsymbol.

Außerdem gibt es die Möglichkeit von einzelnen Seiten auf Hannover.de, zu denen es Übersetzungen in Leichter Sprache gibt, direkt zum Informationsangebot in Leichter Sprache zu springen – und zwar dann, wenn es zu dem jeweiligen Text der Seite eine Leichte-Sprache-Übersetzung gibt. Klicken oder tippen Sie einfach auf den Schriftzug "Zur Seite in Leichter Sprache" bzw. "In Leichter Sprache", den Sie zusammen mit dem eingangs beschriebenen Icon immer am Textanfang finden.

Artikelschalter für die Leichte Sprache.

Wie finde ich Informationen zur Barrierefreiheit auf Hannover.de?

Einen Link zur Barrierefreiheitserklärung finden Sie am Seitenende – und zwar im sogenannten Footer. Genau wie die Navigationsleiste können Sie den Footer von jeder Seite auf Hannover.de aus erreichen und finden ihn immer an derselben Stelle.

Im Footer befindet sich einLink zur Barrierefreiheitserklärung.

Die Schrift ist mir zu klein, wie vergrößere ich diese?

Auf den meisten Desktop-Computern und Laptops mit Tastatur kann die Seitendarstellung mit den Tastenkombinationen (Strg) plus (+) und (Strg) plus (-) vergrößert und verkleinert werden. Mit der Tastenkombination (Strg) plus (0) kann die Standard-Größe wiederhergestellt werden. Auf Tablets und Smartphones  wird die Schrift- und Bildgröße automatisch skaliert. Im Safari-Browser auf Mobilgeräten von Apple (iPhone und iPad) kann die Seitendarstellung durch Fingergesten (Aufziehen/Zusammenschieben) vergrößert und verkleinert werden. Andere Browser bieten diese Möglichkeit meistens leider nicht an.

Ein Bild gefällt mir, kann ich es größer betrachten?

Auf den meisten Desktop-Computern und Laptops mit größeren Bildschirmen können Sie Bilder zumeist anklicken und erhalten eine vergrößerte Ansicht. Mit den Tastenkombinationen (Strg) plus (+) und (Strg) plus (-) können Sie die Ansicht zusätzlich vergrößern und verkleinern. Das hängt von Ihrem Endgerät ab. Wenn Sie Hannover.de mit einem Smartphone oder kleineren Tablet besuchen, werden die Bilder bereits in der größtmöglichen Breite gezeigt. Im Safari-Browser auf Mobilgeräten von Apple (iPhone und iPad) können Sie das Foto zusätzlich durch Fingergesten (Aufziehen/Zusammenschieben) vergrößern und verkleinern. Andere Browser bieten diese Möglichkeit meistens leider nicht an.

Welcher Browser empfiehlt sich für den Besuch von Hannover.de?

Die Seiten von Hannover.de werden kontinuierlich für die optimale Darstellung auf den jeweils aktuellsten Browsern angepasst. Das ist auch für Sie immer am sichersten. Wir empfehlen daher den Besuch unserer Seiten auch mit den aktuellsten Versionen der gängigen Browser. Sollten Sie mit einem Browser eine fehlerhafte Darstellung feststellen, prüfen Sie bitte zuerst, ob Sie die aktuellste Version des verwendeten Browsers verwenden. Sollte mit dem verwendeten Browser keine zufriedenstellende Darstellung erzielt werden, so verwenden Sie bitte einen anderen Browser.

Mir ist etwas aufgefallen. An wen kann ich mich wenden?

Sie haben Hinweise, Anregungen, Beobachtungen und Beurteilungen zu unserem neuen Webauftritt? Das hilft uns sehr. Senden Sie uns eine Mail an neuesdesign@hannover.de. Wir werten alle Hinweise aus und verbessern anschließend Hannover.de kontinuierlich. Aus Gründen des Datenschutzes entfernen und verarbeiten wir alle Mails ohne personengebundene Informationen. Bitte beachten Sie außerdem: Richten Sie behördliche Anfragen an die Landeshauptstadt und Region Hannover keinesfalls über diese E-Mail-Adresse an uns. Diese können wir nicht annehmen und verarbeiten, da diese aus Datenschutzgründen nicht weitergeleitet, sondern gelöscht werden müssen. Vorab: Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

In eigener Sache

Neues Design: Danke für Ihre Unterstützung!

Klarer, übersichtlicher, bedienfreundlicher: Hannover.de und Partnerportale präsentieren sich seit dem 4. März 2021 in neuem Gewand. Alle Seiten finden Si...

lesen