Sprengel Museum

Elementarteile

Zu seinem 40-jährigen Jubiläum präsentiert das Sprengel Museum Hannover im Erweiterungsbau die Ausstellung "Elementarteile". Die Ausstellung zeigt noch bis zum 30. Dezember 2021 ein beeindruckend breites Spektrum von Ausdrucksmöglichkeiten in Malerei, Skulptur, Grafik, Fotografie und Film von Künstler*innen wie Max Beckmann, Louise Bourgeois, Grethe Jürgens, Niki de Saint Phalle, Pablo Picasso und Gerhard Richter.

Wassily Kandinsky - Diagonale 1923

Mehr als 150 Werke aus dem 20. Jahrhundert und der Gegenwartskunst treffen im Erweiterungsbau des Hauses unter dem Titel Elementarteile zusammen. Sie werden auf grundlegende Fragen der Kunst untersucht: Was sind die Kernbestandteile der Institution? Was ist Kunst, und woraus besteht Kunst, worauf bezieht sie sich, und wovon handelt sie? Welche Rolle spielt die Farbe, einer der Grundbausteine in der Kunst. Welche Materialien nutzen die Künstler*innen, und nach welchen Form- und Gestaltungsprinzipien agieren sie? Auf welche Wirklichkeit(en) beziehen sich Werke zwischen Konzeptkunst, Abstraktion und Figuration? Welche Inhalte spielen dabei eine Rolle, welche Geschichten werden erzählt, wie spiegelt sich Geschichte in der Kunst? In zehn Themenräumen befragt sich das Sprengel Museum Hannover als Institution nach diesen und weiteren elementaren Fragen.

Elementarteile zeigt ein beeindruckend breites Spektrum von Ausdrucksmöglichkeiten in Malerei, Skulptur, Grafik, Fotografie und Film von Künstler*innen wie Max Beckmann, Louise Bourgeois, Grethe Jürgens, Niki de Saint Phalle, Pablo Picasso und Gerhard Richter.

Kuratiert von Reinhard Spieler und Stella Jaeger 

Termine

08.03.2021 bis 31.12.2021 ab 13:00 bis 18:00 Uhr
dienstags mittwochs donnerstags samstags

08.03.2021 bis 31.12.2021 ab 10:00 bis 18:00 Uhr
freitags sonntags

Ort

Sprengel Museum Hannover
Kurt-Schwitters-Platz 1
30169 Hannover

Eintritt

7,- €

ermäßigt

5,- €

freitags

frei

Aktueller negativer Schnelltest bzw. Nachweis des Impfschutzes oder der Genesung erforderlich.