Bürger-Service

Zukunftsfähig heizen: Welche Mög­lich­keiten gibt es?

Mit der Sanierung eines Wohngebäudes können Hausbesitzende zum Klimaschutz beitragen und den Energieverbrauch sowie die Energiekosten drastisch reduzieren. Doch wie und womit lässt sich am meisten Energie einsparen?

Die Vortragsreihe "Mach Dein Haus fit" bietet Infos zur Gebäudesarnierung.

Zukunftsfähig heizen: Welche Möglichkeiten gibt es?

Was bedeutet das GEG für mich und mein Haus? Welche Heizmöglichkeiten gibt es? Ist die Wärmepumpe eine Alternative für mich? Welche Voraussetzungen braucht es im und am Haus dafür? Spart man gegenüber einer Öl- und Gasheizung Geld? Und welche Fördermittel gibt es?

Wie eine Wärmepumpe funktioniert und ob sie auch alte Häuser ausreichend beheizen kann, erläutert der Referent. Der Energieberater geht darauf ein, welche Wärmequellen dabei genutzt werden, welche Vorarbeiten nötig sind und ob Hausbesitzende mit dieser Heiztechnik Energie sparen.

Außerdem informiert der Experte darüber, wie die Wärmepumpe mit anderen sinnvollen Maßnahmen ergänzt werden kann und stellt die aktuellen Förderungen vor. Der Vortrag ist für Hausbesitzende, die sich zunächst grundlegend informieren wollen.

Veranstaltungsreihe "Mach Dein Haus fit"

Die Veranstaltungsreihe "Mach Dein Haus fit" wird gemeinsam organisiert von der Klimaschutzagentur Region Hannover und proKlima - Der enercity-Fonds. Regelmäßig informieren Expertinnen und Experten in Online-Vorträgen für Einsteigende und Fortgeschrittene. Dabei geht es jeweils um eins der drei Schwerpunktthemen: Wohngebäudesanierung, Nutzung von Solarenergie oder das Heizen mit der Wärmepumpe.

Termine und Anmeldung

Anmeldung für die Termine sind über die Internetseite der Klimaschutzagentur möglich.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Infos zu den Terminen sind zu finden unter: www.klimaschutz-hannover.de 

Termine

06.03.2024 ab 17:30 bis 18:30 Uhr

18.03.2024 ab 11:00 bis 12:00 Uhr

Ort

Dies ist eine Veranstaltung mit freiem Eintritt