Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Wissenschaft & Wirtschaft

Bleiben wollen - bleiben können?

Die Veranstaltung am 13. März im Berufsinformationszentrum richtet sich an ausländische Hochschulabsolventen deutscher Hochschulen aus Drittstaaten, die einen qualifizierten Arbeitsplatz in der Region Hannover oder auf dem deutschen Arbeitsmarkt suchen.

Menschen © Agentur für Arbeit Hannover

Ausländische Hochschulabsolventen, die in Deutschland bleiben wollen, erhalten Hilfe bei der Arbeitssuche.

Ausländische Hochschulabsolventen deutscher Hochschulen aus Drittstaaten, die nach Ihrem Studium in der Region Hannover bleiben und arbeiten wollen, erhalten am 13. März im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit in der Escherstraße 17 die nötigen Information darüber, wie sie dieses Ziel erreichen können.

Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten

Diese Veranstaltung richtet sich insbesondere an ausländische Hochschulabsolventen deutscher Hochschulen aus Drittstaaten, die sich derzeit in ihrer 18-monatigen Suchphase nach einem qualifizierten Arbeitsplatz (nach §16, Abs. 4 AufenthG) in der Region Hannover oder auf dem deutschen Arbeitsmarkt befinden. Auch AbsolventInnen deutscher Hochschulen aus dem europäischen Ausland und Studierende aus Drittstaaten, die sich in der Abschlussphase ihres Studiums befinden, sind in der Veranstaltung herzlich willkommen. Ihnen bietet die Veranstaltung wichtige Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten, um den Einstieg in das Arbeitsleben in Deutschland erfolgreich zu planen.

Termin(e): 13.03.2018 
von 17:00 bis 19:00 Uhr
Ort

Berufsinformationszentrum (BIZ)

  • Escherstraße 17
  • 30159 Hannover

Anmeldung nicht erforderlich.