Leibnizkeks und andere Denkmale in Hannover

Geocaching: Auf Leibniz' Spuren

(Digitale) Schnitzeljagd der modernen Art: Eine Schatzsuche mit Köpfchen und tolle Möglichkeit auch für junge Menschen, sich bei dieser Geotour auf Leibniz' Spuren zu begeben und die Stadt zu erkunden.

Bereits seit Jahren hat sich Geocaching zu einer globalen Trendsportart entwickelt. Anlässlich des Leibniz-Jahres 2016 hat die Landeshauptstadt Hannover in Kooperation mit der Hannover Marketing und Tourismus GmbH ein weiteres Angebot einer Schatzsuche der Reihe "Ge(o)heimnisse der Region Hannover" entwickelt. 14 Schätze rund um Leibniz, sogenannte Caches (kleine Verstecke) gilt es an verschiedenen Standorten im Stadtgebiet aufzuspüren und zu entschlüsseln. Interessierte Schatzsucher brauchen lediglich ein GPS-Gerät oder GPS-fähiges Smartphone. Die genauen Anforderungen, Koordinaten und Informationen für die einzelnen Schätze sind hier abrufbar:

Leibniz-GeoTour

Geocaching Hannover: Leibniz‘ Ge(o)heimnisse

Auf den Spuren des Universalgelehrten: 14 Geocaches warten auf ihre Entdeckung. Ebenfalls spannend: der Leibniz-Rundgang.

lesen

Ein Besuch bei den Machern der Leibniz Geocaching-Tour

Die Schatzleger

Wie und wo werden die geheimen Geheimnisse für das Geocaching entwickelt? Ein Besuch bei den Machern der Leibniz Geocaching-Tour erlaubt einen Blick hinte...

lesen

Meistgelesen

Veranstaltungsvorschau

2016 ist Leibniz-Jahr

Die Planungen für die Begehung des 370. Geburts- und des 300. Todestag des Universalgelehrten...