Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Mann © Jovan Nenadic

Leibniz-Ring-Träger Klaus Meine ist mit den Scorpions auf Crazy-World-Tour

Leibniz-Ring 2018

Leibniz-Ring geht an Klaus Meine

Wie das Kuratorium LeibnizRingHannover am 5. Juni mitteilte, geht der Leibniz-Ring in diesem Jahr an den Scorpions-Frontman Klaus Meine.

Begründung des Kuratoriums

Klaus Meine ist Komponist, Songwriter und Sänger. Rolling Stones, Beatles und The Who waren seine Vorbilder. Als Frontmann der Scorpions - mit über 100 Millionen verkauften Tonträgern und fast 50 Jahren Bühnenpräsenz - hat er Musikgeschichte geschrieben. Seine internationale Popularität und Akzeptanz hat er eingesetzt, um Brücken kultureller Vielfalt nicht nur über Ländergrenzen, sondern auch über ideologische Grenzen hinweg zu bauen. Damit ist es ihm gelungen, die Menschen weltweit für Toleranz und ein friedliches Miteinander zu begeistern. Mit dem Song "Wind of Change", der als "Hymne der Wende" und als erfolgreichste Single aus deutscher Produktion in die Geschichte einging, komponierte und textete er eine zeitlose Friedenshymne. Freund und Feind hören seine Songs und fühlen sich durch seine Musik verbunden. Der Weltstar Klaus Meine ist ein Brückenbauer und ein Botschafter des Friedens.

Klaus Meine setzt sich seit über 25 Jahren intensiv in Stiftungen und wohltätigen Organisationen ein. Er ist Gründungsmitglied der Nordoff/Robbins Stiftung, Schirmherr der Niedersächsischen Krebsstiftung, Botschafter der deutschen José Carreras Leukämie Stiftung. Er engagiert sich für die Internationale Stiftung Neurobionik und UNICEF.

Auf Crazy-World-Tournee

Im September 2017 fiel der Startschuss zur "Crazy World" Tour in den USA mit einem gigantischen Konzert im ausverkauften Madison Square Garden in New York. Die Tour – benannt nach ihrem Bestseller-Album "Crazy World" aus dem Jahre 1990 – führt die Band um den zukünftigen Leibniz-Ring-Träger von den USA quer durch Europa. In Deutschland geben sich die Scorpions am 27. Juli 2018 im Residenzschloss im Rahmen der KSK Music Open in Ludwigsburg die Ehre.

Verleihung im Dezember

Die Verleihung des Leibniz-Ring wird am 5. Dezember 2018 in Hannover stattfinden.

Über den Leibniz-Ring

Der Ehrenring Leibniz-Ring-Hannover ist das Ergebnis eines internationalen Wettbewerbes für Goldschmiede und Schmuckschaffende. Er wird von einer Expertenjury ausgewählt. Der Leibniz-Ring-Hannover wird Persönlichkeiten oder Institutionen verliehen, die durch herausragende Leistungen auf sich aufmerksam gemacht oder durch ihr Lebenswerk ein besonderes Zeichen gesetzt haben. Mit der Auszeichnung wird an den Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz (1646 - 1716) erinnert, der 1676 nach Hannover kam und hier bis zu seinem Tode als Mathematiker, Politiker und Diplomat wirkte.

Bisherige Ring-Träger

  • Prof. Hans Georg Näder, Unternehmer (2017)
  • Dr. Maria Furtwängler, Schauspielerin und Ärztin (2016)
  • Peter Maffay, Künstler (2015)
  • Prof. Dr. Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a.D. (2014)
  • Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Madjid Samii, Präsident INI Hannover (2013)
  • Thomanerchor Leipzig vertreten durch Kantor Prof. Biller(2012)
  • Theresa Enke, Vorsitzende der Robert-Enke-Stiftung (2010)
  • Dr. Heinz-Horst Deichmann, Unternehmer und Sozialarbeiter (2009)
  • Ingeborg Schäuble, Vorsitzende Deutsche Welthungerhilfe (2008)
  • Gebrüder Dr. jur. Hans-Jochen Vogel und Prof. Dr. Bernhard Vogel, (2007)
  • Sönke Wortmann, Regisseur (2006)
  • Bundespräsident Prof. Dr. Roman Herzog (2005)
  • Shirin Ebadi, Friedensnobelpreisträgerin (2004)
  • Dr. Hans Blix, UN-Chefinspektor (2003)
  • Professor Dr. Jutta Limbach, Bundesverfassungsrichterin (2002)
  • Prof. Dr.-Ing Ulrich Reimers, Technische Universität Braunschweig (2001)
  • British Broadcasting Corporation (BBC), vertr. Tony Hall,London (2000)
  • Prof. Dr. Hubert Markl, Präsident der Max-Planck-Gesellschaft (1999)
  • Prof. Dr. Wolf Lepenies, Rektor des Wissenschaftskollegs zu Berlin (1998)
  • Giorgio Napolitano, Staatspräsident der Republik Italien (1997)

Der Leibniz-Ring-Hannover wird 2018 zum 21. Mal verliehen.