Wissenschaftsmonat

120 Veranstaltungen beim November der Wissenschaft

Hannoversche Hochschulen und Forschungseinrichtungen öffneten vom 1. bis zum 19. November 2023 wieder alle Türen.

Die Mitglieder der Initiative Wissenschaft Hannover stellen das Programm des Novembers der Wissenschaft 2023 vor.

Vom 1. bis zum 19. November 2023 luden die hannoverschen Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Bildungsträger*innen unter dem Motto #knowember wieder zu zahlreichen Vorträgen, Diskussionen, Experimenten und Ausstellungen ein.

Bei der Pressekonferenz am 27. Oktober 2023 wurde das Programm des Wissenschaftsfestivals präsentiert. Alle 120 Veranstaltungen waren ausschließlich online zusammengestellt unter www.hannover.de/knowember. Eine Programmübersicht sowie die Sortierung nach Themen half bei der Orientierung durch das große Angebot. Die „Nacht, die Wissen schafft“ am 4. November und die Tage der offenen Türen lockten wieder mit zahlreichen Angeboten für Wissenschaftsfans.

Einblicke in die Arbeit am Forschungsstandort Hannover

Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay bedankte sich bei den 65 Einrichtungen aus Forschung und Bildung, die sich an dem traditionellen Wissensformat der Initiative Wissenschaft Hannover beteiligen: „Hannoversche Wissenschaftler*innen und Studierende haben sich wieder ein spannendes Programm zusammengestellt. Es gibt Einblick in die Arbeit am exzellenten Forschungsstandort Hannover und macht Lust, hier ein Studium zu beginnen. Eine bemerkenswert hohe Anzahl an Veranstaltungen beim #knowember dreht sich um die Themen Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit. Forschung in Hannover leistet einen wichtigen Beitrag zur Lösung gesellschaftlicher Probleme.“

Auftaktveranstaltung

Zum Auftakt des "Novembers der Wissenschaft 2023" zeigten Forschende der hannoverschen Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen in kurzweiligen Interviews, Vorträgen und Mitmachaktionen, was unser Verhalten beeinflusst und wie wir es zum Positiven verändern können. Am 1. November ab 18 Uhr wurden im Xplanatorium des Schlosses Herrenhausen aktuelle Fragen in den Raum gestellt und diskutiert: Wie stark bestimmen die Gene unser Verhalten? Ist Bürger*innen-Beteiligung der Motor für Veränderung? Kann Mode etwas zum Klimaschutz beitragen?

Hinweis: Die Eröffnungsveranstaltung wurde aufgezeichnet. Hier geht es zum Video:
https://www.volkswagenstiftung.de/de/veranstaltungen/knowember-der-wissenschaft-2023-veraenderung-ist-moeglich-aber-wie-was-beeinflusst-unser-verhalten

Tage der offenen Tür

Viele Mitwirkende, wie die Medizinische Hochschule Hannover (MHH), die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, die Hochschule Hannover (HsH) oder die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH), konnten aufgrund der Corona-Pandemie das erste Mal nach einer fünfjährigen Pause wieder Tage der offenen Tür anbieten.

Escape-Room

Am 8. November von 15 bis 19 Uhr verwandelte sich die Bibliothek im Forschungszentrum Musik und Gender der HMTMH in einen Escape-Room. Detektiv*innen ab 14 Jahren waren eingeladen, in 30 Minuten alle Rätsel zu lösen, alle Briefe, Bücher und Noten zu entziffern und die Identität der gesuchten Musikerin aufzudecken. 

aufhof

Als neuer zusätzlicher Ort für Wissenschaftskommunikation war der aufhof hinzugekommen. Auf den Flächen der innovercity gab es neben Events und Workshops zu Wissenschaft und Technik auch viele Beratungsangebote zu Studium, BAföG oder Berufsstart. Mehr als 50 Veranstaltungen waren für Schüler*innen geeignet und wurden auf www.hannover.de/knowember gebündelt.

Feindschaft plus: Zur Hassliebe zwischen Erzrival*innen

Eine davon war ein 30-minütiger Impulsvortrag „Feindschaft plus: Zur Hassliebe zwischen Erzrival*innen“, der am 2. November – drei Tage vor dem Derby-Spiel zwischen Hannover und Braunschweig – um 18 Uhr im aufhof stattfand. Johannes Behrendt, Professor für Wirtschaft und Kommunikation an der HsH, beleuchtete auf unterhaltsame Art die Rivalität im Fußball aus wissenschaftlicher Sicht. Er erklärte außerdem, weshalb der Erzrivale so wichtig für die eigene Identität ist und was die Hassliebe zwischen Erzrivalen auszeichnet. Danach fand eine Podiumsdiskussion mit Marco Dehne (Ex-Profi bei Hannover und Braunschweig) und Heiko Rehberg (Ex-Pressesprecher Hannover 96) statt.

Die Natur unter die Lupe im Zoo Hannover

Ein weiteres Highlight wartete im Zoo Hannover: An den Wochenenden konnten dort die kleinen und großen Forscher*innen von 13.30 bis 15.30 Uhr die Natur unter die Lupe nehmen. Dabei näherten sich die Teilnehmenden im Forscherzimmer des Erlebnis-Zoo spielerisch der wissenschaftlichen Forschungsarbeit des Zoos: Welcher Kot gehört zu welchem Tier? Und was können wir dadurch über die verschiedenen Tierarten erfahren? Wie funktioniert Verhaltensforschung? Wie können Forschende im Zoo zum Schutz der Tiere in den ursprünglichen Lebensräumen beitragen? 

Textilwerkstatt der Landeshauptstadt Hannover

Die Textilwerkstatt der Landeshauptstadt Hannover (LHH) zeigte vom 1. bis zum 10. November im Bürgersaal des Neuen Rathauses eine interaktive Ausstellung aus recycelten Textilien der Stadt. Unter dem Titel „Saal der Sinne“ wurde der komplette historische Raum in einen massiven Teppich aus textilen Abfällen gekleidet und durch eine immersive Klanginstallation in eine atmosphärische Kathedrale verwandelt.

Projekt der Initiative Wissenschaft Hannover

Der November der Wissenschaft ist ein Projekt der Initiative Wissenschaft Hannover, in der sich neben der Landeshauptstadt Hannover alle hannoverschen Hochschulen, das Fraunhofer ITEM, das Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik (LIAG), die VolkswagenStiftung, das Studentenwerk Hannover und die hannoverimpuls GmbH engagieren. Das Format wird bereits seit 2008 alle zwei Jahre veranstaltet und wurde 2020 aufgrund der Pandemie um ein Jahr verschoben. Der November der Wissenschaft 2023 wurde gefördert von der Sparkasse Hannover und der VGH Versicherungen.

Auf dem Laufenden bleiben / Veranstaltungstipps: Instagram: initiativewissenschafthannover

Videos

Videoportal: neues Video

Forschung zu Optischen Technologien an der Leibniz Universität

Das neue Video auf wissen.hannover.de zeigt, wie sich Forschende aus den Bereichen Laserphysik, Produktionstechnik, Materialentwicklung, Informatik und El...

lesen

Videoportal für Wissenschaftsthemen

Unter dem Motto "studieren.forschen.wissen" werden Forschungsprojekte in Hannover vorgestellt, und es wird gezeigt, wie das Studium zum Erfolg werden kann...

lesen

(Veröffentlicht: 27. Oktober 2023, aktualisiert am 17. Januar 2024)